Die Awo-Begegnungsstätte wurde vom Unwetter getroffen: Nun ist für die Mitarbeiter schrubben statt spielen angesagt. © Oliver Schaper
Brackeler Begegnungsstätte

Schlammflut verhindert Wiedereröffnung – „Das war eine richtige Brühe“

Eigentlich hätte die Awo-Begegnungsstätte in Dortmund-Brackel bald nach über einem Jahr wieder eröffnen sollen – daraus wird nichts. Doch es gibt einen neuen Termin.

Am Montag Spielenachmittag, Dienstag Rommè, Donnerstag Zumba: Die Awo-Begegnungsstätte in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Dortmund-Brackel hätte eigentlich in der Woche ab dem 19.7. ihr gewohntes Programm wieder aufgenommen.

Doch statt mit ihren Angeboten die Menschen im Bezirk zu vernetzen, müssen die Mitarbeiter der Awo nun im Keller Schlamm schüppen.

„Als ich nach dem Unwetter die Begegnungsstätte im Keller betrat, stand ich schon mit beiden Füßen tief im Wasser“, berichtet die Ortsvereins-Vorsitzende Monika Klaus.

Die Hausmeister hätten das Wasser in Windeseile abgepumpt, doch der Schlamm blieb: „Das war eine richtige Brühe. Vermutlich wurde auch Wasser aus der Kanalisation hochgedrückt.“

Im August soll die Begegnungsstätte wieder eröffnen.
Im August soll die Begegnungsstätte wieder eröffnen. © Awo © Awo

Konzert im August geplant

Eine Reinigungsfirma unterstützt die Awo bei der Entschlammung. Noch sei nicht abzusehen, wie hoch der Schaden ist und was noch zu tun sei, heißt es am Freitagnachmittag (16.7.).

„Das Sofa ist mitgenommen und wie müssen schauen, wie es dem Klavier geht“, so Klaus. Auf Facebook hatten viele Dortmunder ihre Hilfe bei den Aufräumarbeiten angeboten. „Es ist toll, helfende Hände in der Gegend zu haben, die man greifen kann“, freut sich Klaus.

Seit März 2020 ist die Begegnungsstätte (mit zwei Wochen Unterbrechung im September) geschlossen. Die Wiedereröffnung wird nun auf den 9. August verlegt, für den 14. August ist bereits ein Konzert geplant.

Über die Autorin
Volontärin
Geboren in Hamm, dann ausgezogen in die weite Welt: Nach ausgiebigen Europa-Reisen bin ich in meine Heimat zurückgekehrt und berichte nun über alles, was die Menschen in der Gegend gerade bewegt.
Zur Autorenseite
Sylva Witzig

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.