Sportwelt Dortmund

Nach Sanierung: Hallenbad Brackel öffnet wieder am 6. Oktober

Brackeler Schwimmfans mussten wegen des Corona-Lockdowns und einer anschließenden Sanierung lange auf das Brackeler Hallenbad verzichten. Die Zeit des Wartens ist vorbei.
Das Becken ist bereits wieder mit Wasser gefüllt: Ab Dienstag (6.10.) ist das Hallenbad Brackel wieder geöffnet. © Leopold Achilles

Es ist soweit: Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten erstrahlt das Hallenbad Brackel in neuem Glanz und eröffnet am Dienstag (6. Oktober). Gäste dürfen sich über neue Umkleidekabinen und Duschen freuen.

Badegäste kaufen online Tickets

„Wir freuen uns, dass wir nach einigem Hin und Her nun endlich den Gästen wieder die Möglichkeit geben können, auch das Hallenbad Brackel zu nutzen. Es ist wirklich schön, das Bad in neuem Glanz erstrahlen zu sehen. Die Sanierungsarbeiten waren es definitiv wert“, so Jörg Husemann, Geschäftsführer der Sportwelt Dortmund.

Auch der Umkleidetrakt im Brackeler Hallenbad wurde saniert
Auch der Umkleidetrakt im Brackeler Hallenbad wurde saniert. © Leopold Achilles © Leopold Achilles

Tickets können online auf der Seite der Sportwelt Dortmund gGmbH erworben werden: www.sportwelt-dortmund.de. Hier die Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr, 12.30 bis 14.30 Uhr und 15 bis 17 Uhr sowie samstags von 8 bis 10 Uhr, 10.30 bis 12.30 Uhr und 13 bis 15 Uhr sowie sonntags von 8 bis 10 Uhr und 10.30 bis 12 Uhr. Auch das Lehrschwimmbecken steht zur Verfügung.

Die Solaranlage auf dem Dach liefert Strom für den Badbetrieb und für zwei E-Auto-Ladestationen vor dem Eingang
Die Solaranlage auf dem Dach liefert Strom für den Badbetrieb und für zwei E-Auto-Ladestationen vor dem Eingang. © Leopold Achilles © Leopold Achilles

Die Sportwelt Dortmund hat übrigens an ihren Hallenbädern je zwei Supercharge-Ladestationen für E-Autos – die ersten dieser Art in Dortmund – installiert. Damit soll eine Autobatterie innerhalb von einer halben Stunde geladen sein.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.