Asselner Straße

Motorrad gerät in den Gegenverkehr – Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Asselner Straße sind in der Nacht zu Samstag (27. Februar) ein Motorradfahrer und seine Begleiterin verletzt worden. Das Zweirad war in den Gegenverkehr geraten.
In der Nacht zu Samstag wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall an der Asselner Straße gerufen. © dpa

Auf der Asselner Straße kam es in der Nacht zum Samstag zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei junge Menschen verletzt wurden. Sie waren mit dem Motorrad in Richtung Dortmunder Süden unterwegs waren.

Ersten Zeugenangaben nach gerieten der 22-jährige Motorradfahrer aus Lübbecke und seine 22-jährige Begleiterin aus Dortmund gegen 0.05 Uhr in einer Rechtskurve auf Höhe der Hausnummer 160 aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

In Gegenverkehr geraten

Dort kollidierte das Motorrad mit dem Auto eines 74-Jährigen aus Lüdinghausen. Die beiden 22-Jährigen stürzten daraufhin und rutschten mit dem Zweirad in den Böschungsgraben.

Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt, seine Sozia leicht. Rettungswagen brachten beide ins Krankenhaus. Die Asselner Straße musste bis ca. 1.30 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 7.500 Euro.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.