Bei der Bezirksvertretungssitzung in Brackel am 4.2. debattierten die Politiker über einen Antrag der Linken+, die eine Übertragung der Sitzungen ins Internet vorschlugen.
Bei der Bezirksvertretungssitzung in Brackel debattierten die Politiker über einen Antrag der Linken+, die eine Übertragung der Sitzungen ins Internet vorschlugen. © Lydia Heuser
Lokalpolitik

Kommt bald die Live-Übertragung der Bezirksvertretung Brackel?

Lokalpolitiker in Brackel diskutierten über eine Live-Übertragung ihrer Sitzungen ins Internet. Die Mandatsträger waren unentschlossen; das zeigt sich in einem kuriosen Abstimmungsergebnis.

Sitzungen aus dem Bundestag und dem Landtag werden längst live ins Internet übertragen. Auch die Stadt Dortmund hat ihre Pressekonferenzen inzwischen in den virtuellen Raum verlegt.

Vorteile einer Übertragung ins Netz

Bezirksvertretung hofft auf einheitliche Lösung

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.