Hagelsturm

Einsatz wegen loser Dachziegel: Evangelische Kirche in Eving beschädigt

Das Unwetter zum Start des Wochenendes hat in vielen Teilen NRWs für Schäden gesorgt, so auch in Dortmund-Eving. Eine Windhose soll laut Anwohnern für einige beschädigte Dächer gesorgt haben.
Mehrere lose Dachziegel mussten von dem Dach einer Evinger Kirche entfernt werden. © Privat

Das Gewitter und die starken Böen am Samstagmorgen (27. März) haben für Schäden an Gebäuden und Fahrzeugen gesorgt, darunter auch die evangelische Kirche in Eving. Die Feuerwehr Dortmund musste wegen losgelöster Dachziegel zum Einsatz ausrücken.

Gegen 11.40 Uhr rückte die Feuerwehr in Eving zur evangelischen Kirche an der Deutschen Straße aus. Das Gewitter, welches rund eine Stunde zuvor begonnen hat, soll mehrere Dachziegel von dem Kirchengebäude losgelöst haben. Anwohner berichten von einer Windhose, die für die Verwüstung gesorgt haben soll.

Mit der Drehleiter der Feuerwehr Dortmund wurden die Dachziegel von der evangelischen Kirche entfernt.
Mit der Drehleiter der Feuerwehr Dortmund wurden die losgelösten Dachziegel von der evangelischen Kirche entfernt. © Privat © Privat

Weitere Beschädigungen

Der Einsatz habe etwa anderthalb Stunden gedauert, bestätigte ein Sprecher der Feuerwehr auf Anfrage der Redaktion. Das Dach wurde von losen und beschädigten Ziegeln befreit und muss nun in den nächsten Tagen repariert werden.

Der Hagelsturm hat auch für Schaden an Fahrzeugen gesorgt. © Privat © Privat

Neben der Kirche haben die starken Windböen und Hagelkörner auch für Schäden an anderen Wohnhäusern und Fahrzeugen gesorgt. Insgesamt war die Feuerwehr im Stadtteil Eving auf fünf Einsätzen mit jeweils sechs bis acht Einsatzkräften.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.