Polizei Dortmund

Einbrecher knacken Container auf Baustelle in Asseln – ihr Alter schockiert

Zwei Täter sind in Asseln dabei gefilmt worden, wie sie auf einer Großbaustelle einbrachen. Die alarmierte Polizei konnte sie stellen. Doch erst bei der Festnahme erfuhr sie das Alter der Einbrecher.
Nach einem Einbruch nimmt die Polizei zwei Minderjährige fest. © picture alliance/dpa

Zwei minderjährige Dortmunder sind in Dortmund auf einer Großbaustelle am Asselner Hellweg 94 in einen Container eingebrochen. Die örtliche Videoüberwachung filmte die Tat allerdings und wenig später erfolgte die Festnahme.

Wie die Beamten der Polizei berichten, meldete sich die für die Baustelle zuständige Sicherheitsfirma am Sonntagabend (27.6.) gegen 21.15 Uhr bei der Polizei.

Minderjährige werden der Jugendschutzstelle übergeben

Eine Überwachungskamera zeichnete auf, wie die zwei Täter den Baucontainer aufbrachen, zudem versuchten die beiden Jungen in einen Radbagger zu gelangen.

Wie die Polizei außerdem vermeldet, konnten die zwei Verdächtigen auf dem Asselner Hellweg kurze Zeit nach der Tat festgehalten werden. Die beiden Dortmunder (14, 15) führten bei der Kontrolle ein gestohlenes Fahrrad mit sich.

Die Beamten übergaben die Tatverdächtigen der Jugendschutzstelle und fertigten eine Strafanzeige. Ob die Jugendlichen etwas von der Baustelle entwendet oder Schäden angerichtet haben, wird noch ermittelt.

Bei der Großbaustelle handelt es sich um den zweigleisigen Ausbau der Stadtbahnlinie, sowie einer generellen Neuordnung des Straßenraums des Brackeler und Asselner Hellwegs.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.