Kolumne Nordost-Geschichten

Ein junges Paar tanzt in Brechten in den Sommer

Der Tanz in den Mai musste in diesem Jahr wohl kleiner ausfallen als in früheren Zeiten. Aber ein junges Paar tanzt trotzdem in den Sommer: auf dem Brechtener Kreisverkehr.
Auf dem Kreisverkehr in Brechten steht neuerdings ein junges Paar, das durch den Sommer tanzt. © Brechtener mit Herz

Liebe Leserinnen und Leser,

die Brechtener haben es gut: In ihrem Stadtteil gibt es gleich zwei Vereine, die sich um das Wohl der Menschen vor Ort kümmern: „Brechten Aktiv“ und „Brechtener mit Herz“. Während „Brechten Aktiv“ kommenden Samstag eine Müllsammelaktion veranstaltet, über die ich schon berichtet habe, haben sich die Mitglieder von „Brechtener mit Herz“ etwas Neues für den Kreisverkehr einfallen lassen: ein tanzendes Paar, das die Menschen auf die warme Jahrezeit einstimmen soll.

Zur Musik des Windes, symbolisiert durch einen Notenschlüssel, tanzt das junge Paar durch den Sommer. Auf der Website des Vereins steht: „Fröhlich tanzt das junge Paar | anzuschaun ist´s wunderbar. Auf dem Hügel ist´s zu sehn | Den ganzen Sommer soll´s dort stehn.“ Schön, oder?

Vorher gab‘s dort schon eine Weihnachtsdeko oder einen Osterhasen mit vielen von den Brechtenern gespendeten Eiern.

Vorsitzende Manuela Schulz-Metz hat bereits Ideen für weitere Aktionen abseits des Kreisverkehrs, braucht dazu aber tatkräftige und finanzielle Hilfe. Daher sind Interessierte eingeladen, aktiv mitzuwirken. Kontaktdaten unter brechtener-mit-herz.de

Und auch wenn Ihr Tanz in den Mai am Freitag corona-bedingt vermutlich kleiner ausfallen musste als in den Vorjahren, wünsche ich Ihnen doch einen tollen Start in den Wonnemonat und sage wie immer: Bis nächsten Samstag!

Andreas Schröter © privat © privat
Lesen Sie jetzt