Die Heizkosten am Sombartweg werden erst Anfang März abgelesen, teilt das zuständige Unternehmen Fernwärme Niederrhein mit. © Andreas Schröter
Wohnnebenkosten

Corona: Heizkosten-Ablesung in Dortmunder Straße verzögert sich

Ein Scharnhorster befürchtet, dass sich seine Heizkostenrechnung erhöht, je später „Fernwärme Niederrhein“ die Zählerstände abliest. Das Unternehmen reagiert darauf.

Wann liest Fernwärme Niederrhein am Sombartweg 8-14 in Dortmund-Scharnhorst die Heizkosten ab? Das fragt sich Anwohner Gerhard Richter. In früheren Jahren sei das immer im November der Fall gewesen.

Britta Rohkämper von dem Energieunternehmen mit Sitz in Dinslaken sagt dazu auf Anfrage: „Auch die Ableser unterliegen den Corona-Maßnahmen und der damit verbundenen Kontaktvermeidung. Dies dient sowohl dem Schutz der Mieter und Eigentümer als auch dem Schutz des Ablesers selbst.“

Ablesung ist für den 2. März geplant

Deshalb komme es auch bei den jährlich stattfinden Ablesungen zu Verzögerungen. Die damit beauftragte Firma habe mitgeteilt, dass die Ablesung für die Häuser am Sombartweg für den 2. März geplant sei.

Gerhard Richter befürchtet, dass seine Rechnung höher ausfällt, je später abgelesen werde. Diese Bedenken zerstreut Britta Rohkämper: Es gehe nur um die Heizkosten, die bis zum 31.12.2020 angefallen seien.

Sie sagt: „Wir halten uns bei der Mieterabrechnung an die Vorgaben der Heizkostenverordnung und der AVB-Fernwärme.“

Auch im Kundenservice erteile Fernwärme Niederrhein Auskunft über Abrechnung und Ablesung. Aus datenschutzrechtlichen Gründen müsse aber zuerst die Vertragskontonummer angegeben werden.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite
Andreas Schröter

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.