Riesige Erdmassen werden derzeit auf dem Gelände des Bergstadions auf der Grenze von Eving und Lindenhorst ausgetauscht. © Andreas Schröter
Baugebiete

Baugebiet Eckey: Zufahrt über zwei Straßen statt nur über eine?

Gegenüber dem Eckeystadion auf der Grenze von Eving und Lindenhorst wird kräftig gebuddelt. Dort entstehen 25 Wohneinheiten. Nun kommt ein Antrag dazu aus der Politik.

Ein neues Wohnviertel mit 25 neuen Wohneinheiten entsteht bald auf der Fläche des ehemaligen Bergstadions, der früheren Heimat des TuS Eving-Lindenhorst. Die Arbeiten zur Sanierung des Bodens haben, wie berichtet, bereits begonnen.

Nun befasste sich in ihrer März-Sitzung auch die Bezirksvertretung Eving mit dem Thema. Das Gremium befand das Vorhaben für gut, aber die SPD-Fraktionsvorsitzende Gabriele Hammacher stellte den Antrag, die Erschließung des Gebietes nicht nur über die Straße Am Heuningsfeld erfolgen zu lassen, wie jetzt geplant. Diese Straße, die auf die Bergstraße mündet, sei dafür deutlich zu schmal.

Zusätzliche Anbindung würde Heuningsfeld entlasten

Die Verwaltung möge prüfen, ob nicht auch eine zusätzliche Anbindung über die Probstheidastraße, an der auch das neue Eckeystadion liegt, erfolgen kann. Eine solche zweite Anbindung würde eine deutliche Entlastung für das Heuningsfeld bringen. Das Gremium folgte diesem Antrag.

Baubeginn für die Erschließung ist das zweite oder dritte Quartal 2021 – nach dem Ende der Bodensanierung. Der eigentliche Hausbau beginnt erst danach. Interessenten für eines der Grundstücke können sich ab Herbst 21 auf der Website www.liegenschaftsamt.dortmund.de unter der Rubrik „Interessentenliste Baugrundstücke“ bewerben.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite
Andreas Schröter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.