Baustelle

Wichtige Verkehrsader der Nordstadt wird am Wochenende gesperrt

Am Wochenende kann es in der nördlichen Innenstadt zu Verkehrsproblemen kommen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten werden Teile der Schützenstraße gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.
An der Schützenstraße wird es am Sonntag Verkehrsstörungen geben. © Dieter Menne (Archiv)

Teile der Schützenstraße werden am Sonntag (8.11.) ganztägig gesperrt. Aufgrund von Baustellen im Zuge von Schachtsanierungen wird sowohl die Zufahrt zur Grünen Straße an der Kreuzung komplett gesperrt sein als auch ein weiterer Teil der Schützenstraße auf Höhe der Hausnummer 46.

Buslinie der DSW21 fährt Haltestelle nicht an

Aufgrund der Sperrung wird die Buslinie 412 die Haltestelle Kirchenstraße von Betriebsbeginn um 4 Uhr bis 18 Uhr am Abend nicht anfahren. Eine Ersatzhaltestelle wird es nicht geben, wie die Pressestelle der DSW21 mitteilt.

Weitere Informationen seien der Webseite der DSW21 unter www.bus-und-bahn.de unter „Aktuelles – Verkehrshinweise“ zu entnehmen.

Umleitung wird eingerichtet

Wie die Stadt Dortmund mitteilt, wird für den restlichen Verkehr für den Zeitraum der Arbeiten eine Umleitung eingerichtet. Diese wird über Mallinckrodtsraße, Uhlandstraße, Kurfürstenstraße und Grüne Straße führen.

In den gekennzeichneten Bereichen werden die Sperrungen eingerichtet.
In den gekennzeichneten Bereichen werden die Sperrungen eingerichtet. © Stadt Dortmund © Stadt Dortmund

Die Sperrung wird ausschließlich für den Sonntag (8.11.) geplant. Die Stadt Dortmund hält unter baustellen.dortmund.de außerdem eine digitale Karte bereit, in der laufend Baustellen eingezeichnet und aktualisiert werden.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.