Feuerwehreinsatz

Polizei ermittelt nach Brand bei einem Dorstfelder Betrieb

Wegen eines Brandes bei einem Unternehmen in Dorstfeld war die Feuerwehr am Donnerstag etwa zwei Stunden im Einsatz. Was das Feuer verursacht hat, muss nun die Polizei ermitteln.
Die Feuerwehr war bei einem Brand in der Arminiusstraße im Einsatz. © dpa

Knapp zwei Stunden war die Feuerwehr Dortmund am Donnerstag (1. Oktober) bei einem Brand in einem Betrieb in der Arminiusstraße in Dorstfeld im Einsatz. Um 12.12 Uhr hatte die dortige Brandmeldeanlage Alarm geschlagen.

Zwei Löschzüge brachten das Feuer unter Kontrolle. Anschließend konnte der Betrieb wieder freigegeben werden und die Mitarbeiter konnten weiterarbeiten, teilt die Feuerwehr mit.

Die Polizei stellt jetzt Ermittlungen zur Brandursache an.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.