Die Fenster des Gebäudes an der Möllerbrücke sind von Graffiti übersät. Vor mehr als zwei Jahren hat das Sonnenstudio geschlossen. © Kevin Kindel
Umbau steht bevor

Neue Pläne für heruntergekommenes Sonnenstudio an der Möllerbrücke

In bester Lage, direkt an der Möllerbrücke, steht ein ehemaliges Sonnenstudio seit mehr als zwei Jahren leer. Unsere Redaktion hat jetzt erfahren, was bald in dem Ladenlokal entstehen soll.

An der Möllerbrücke sind praktisch immer viele Menschen unterwegs, im Sommer liegt dort einer der beliebtesten Treffpunkte der Stadt. An ihren vier Ecken gibt es ein Restaurant, eine Sparkasse, einen Supermarkt – und ein völlig verwahrlostes Ladenlokal. Fenster und Türrahmen sind mit Graffiti bekritzelt.

„Zum 31.12.18 schließen wir unser Sonnenstudio wegen Geschäftsaufgabe“, ist auf einem Zettel zu lesen, der von innen an einem Fenster hängt. Das ist bereits mehr als zwei Jahre her, die Fassadenwerbung von „Sun for you“ hängt aber immer noch.

Doch nun stehen Änderungen bevor. „Das Gebäude ist seit Mitte 2019 in unserem Bestand“, sagt Dr. Leonard Sträter, Geschäftsführer des Dortmunder Immobilien-Unternehmens Casa Sogno: „Voraussichtlich beginnen in der zweiten Jahreshälfte umfangreiche Sanierungsmaßnahmen.“

Café oder Weinbar soll einziehen

Unter anderem soll an Dach und Fassade gearbeitet werden, der Bauantrag sei Anfang 2021 gestellt worden: „Wir warten auf die Genehmigung“, so Sträter. Das Ladenlokal im Erdgeschoss werde auf etwa 55 Quadratmeter verkleinert. „Der Plan ist, dort ein kleines Café oder eine Weinbar anzusiedeln“, sagt der Geschäftsführer.

Möglicherweise könnte von dort aus auch der Sonnenplatz bewirtschaftet werden. Der restliche Teil des alten Sonnenstudios soll zu einer Wohnung umgebaut werden, erklärt Sträter.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.