Gute Nachricht vom oberen Westenhellweg: Für einen langen Leerstand wurde ein Nachmieter gefunden. © Marie Ahlers
Westenhellweg

Langer Leerstand: Nachmieter für Laden am oberen Westenhellweg gefunden

Der obere Westenhellweg ist derzeit das Sorgenkind von Stadt und Händlern. Nun gibt es aber gute Nachrichten: Für einen Leerstand ist ein Nachfolger gefunden worden.

„Look mal wer da kommt“, prangt an der folierten Fensterfront am Westenhellweg. Ein Handwerker steht auf einer Leiter, um an der Ecke von Westenhellweg und Weddepoth den Rest der weiß-orangenen Folie anzubringen. Nachdem der Haushaltsgeräte-Händler Vorwerk aus dem Ladenlokal im Juli 2020 ausgezogen war, kehrt nun neues Leben an diese Stelle zurück. Das Süßigkeiten-Outlet, das zwischendurch in dem Lokal zu finden war, war von Beginn an als Übergangslösung gedacht.

Die Optiker-Kette Robin Look plant, dort eine weitere Filiale im Westen Deutschlands zu eröffnen. In Nordrhein-Westfalen (NRW) ist das Berliner Unternehmen bislang in Dorsten, Essen, Gelsenkirchen-Buer, Gladbeck, Hagen, Hattingen, Recklinghausen und Witten vertreten. Insgesamt zählt Robin Look bundesweit 42 Standorte.

Eröffnung für Ende Oktober geplant

Die Dortmunder Filiale wäre somit Standort Nummer 43. Lange soll es bis zur Eröffnung jedenfalls nicht mehr dauern. „Ende Oktober oder Anfang November wollen wir eröffnen“, sagt Robin-Look-Geschäftsführer Simon Kaufhold auf Anfrage dieser Redaktion. Angepeilt sei eine Eröffnung am Donnerstag, 28. Oktober. Einige Tage zuvor würden Brillen und Kontaktlinsen geliefert. Kaufhold ergänzt: „Vorausgesetzt, es klappt alles.“

Im Juli 2020 zog der Thermomix-Händler Vorwerk am Westenhellweg aus, um ihre Filiale in die Thier-Galerie zu verlegen. Nun gibt es einen neuen Mieter.
Im Juli 2020 zog der Thermomix-Händler Vorwerk am Westenhellweg aus, um ihre Filiale in die Thier-Galerie zu verlegen. Nun gibt es einen neuen Mieter. © Julian Preuß © Julian Preuß

Damit alles rechtzeitig fertig wird, soll in der kommenden Woche der Innenausbau des Landes starten. Das Unternehmen sucht zudem weitere Mitarbeiter.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.