Zwei maskierte und bewaffnete Männer überfallen „Spieltreff Harsewinkel“

Raubüberfall

Nach einem Raubüberfall auf den „Spieltreff Harsewinkel“ Dienstagnacht sucht die Polizei zwei Männer.

Hervest

28.01.2020, 08:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei maskierte und bewaffnete Männer überfallen „Spieltreff Harsewinkel“

Der Spieltreff Hansewinkel wurde in der Nacht ausgeraubt. © Guido Bludau

Die beiden mit Kapuze und Schal maskierten Männer betraten gegen 0.48 Uhr die Spielhalle, Im Harsewinkel 6. Sie bedrohten die Angestellte mit Schusswaffen und forderten die Herausgabe von Geld. Mit der Beute flüchteten sie anschließend zu Fuß in Richtung Wasserstraße. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos.

Täterbeschreibungen

Die Angestellte konnte folgende Täterbeschreibung abgeben: Ein Mann war etwa 1,80 Meter groß, untersetzte Figur, war dunkel gekleidet. Der andere Mann war kleiner, schlank, ebenfalls dunkel gekleidet.

Im vergangenen Jahr war es zu einer Vielzahl von bewaffneten Raubüberfällen in Dorsten gekommen, vor allem auf Supermärkte. Im Dezember 2019 nahm die Ermittlungskommission „Durstina“ der Kripo einen 33-jährigen Dorstener fest, der für acht Überfälle verantwortlich sein soll.

Hinweise unter Tel. (0800) 2 36 11 11.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt