Zusammenstoß legt Kreuzungsbereich an der Marktallee lahm - Mit im Auto war ein Baby

Unfall

In Barkenberg kam es am Freitagvormittag zu einem Zusamenstoß zwischen einer Golf-Fahrerin und einer Wohnmobil-Fahrerin. Ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in alle Richtungen ist die Folge.

Wulfen-Barkenberg

, 14.02.2020, 11:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zusammenstoß legt Kreuzungsbereich an der Marktallee lahm - Mit im Auto war ein Baby

An der Kreuzung Marktallee/Ecke Schultenfelder Allee gab es am Freitagvormittag einen Unfall. © Guido Bludau

Eine 49-jährige Dorstenerin ist am Freitagvormittag an der Kreuzung Marktallee/Ecke Schultenfelder Allee mit ihrem Wohnwagen mit einer 35-jährigen Golf-Fahrerin aus Dorsten zusammengestoßen.

Mit in dem Golf befand sich ein sieben Wochen altes Baby. Mutter und Kind sind augenscheinlich unverletzt, sind allerdings sicherheitshalber zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht worden.

Erhebliches Verkehrsaufkommen in alle Richtungen

Die 49-jährige Wohnmobil-Fahrerin ist leicht verletzt worden, musste aber nicht ins Krankenhaus. Sie wurde noch vor Ort ärztlich versorgt.

Die Polizei nimmt das Unfallgeschehen auf, weshalb es derzeit zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen in alle Richtungen kommt. Besonders vor der Zufahrt zum Einkaufszentrum PeP stauen sich die Autos.

Der VW-Golf ist nicht mehr fahrtauglich und muss abgeschleppt werden.

Lesen Sie jetzt