Zauberhafte Abschlussfeier für die Wulfener Abiturienten

50 Schüler verabschiedet

50 Abiturienten der Wulfener Gesamtschule feierten ihren Abschluss mit der offiziellen Zeugnisübergabe. Als letzte Amtshandlung hatten die Schüler noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto "Harry Potter" auf die Beine gestellt. Hier gibt es Foto-Impressionen.

Wulfen

26.06.2016, 14:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zauberhafte Abschlussfeier für die Wulfener Abiturienten

Für eine musikalische Einlage sorgten u.a. Sina Bohmann und Lena Thuynen. Sophie Schautzki (R.) hielt die Schülerrede.

Für Eltern, Verwandte und Lehrer gab es am Freitagnachmittag mehrere Programmpunkte mit viel Musik, aber auch witzige Parts und einigen Überraschungen. Auch das selbstgemachte Bühnenbild passte zum Motto. Zur musikalischen Eröffnung spielte die Concert-Band der Schule, in der auch Schulleiter Johannes Kratz (Klarinette) mitwirkte.

"Ihr habt eine gute Zukunft vor euch"

Die Grußworte der Stadt überbrachte Bürgermeister Tobias Stockhoff. Er wünschte den Abiturienten, dass sie auf ihrem neuen Lebensabschnitt in Ausbildung, Studium, Familie und Beruf ihre neu gewonnene Freiheit wertschätzen, spüren, verteidigen und auch genießen können. "Ihr habt eine gute Zukunft vor euch. Die Welt steht euch offen. Vor 100 Jahren war es viel schwieriger."

Doppelter Abschied

Für Schulleiter Johannes Kratz war diese Abiturfeier etwas ganz Besonderes. Für ihn war es die letzte große Amtshandlung in seiner beruflichen Karriere. "Wir - das heißt, Ihr und ich - werden in diesem Jahr gemeinsam entlassen. Besonders in diesem Jahr ist mir dieses unbestimmte Gefühl der erwartungsvollen Leere bewusst, welches einen ergreift, wenn man einen Lebensabschnitt beendet und einen neuen noch nicht begonnen hat", gab Kratz zu. "Summa summarum: Es war wirklich schön hier und etwas Schönes gibt man nicht mit leichtem Herzen auf. Doch ihr und ich, wir müssen wohl nun eine neue Reise antreten. Ich wünsche euch für diese neue, noch völlig unerforschte Reiseetappe zu euch selbst alles erdenkliche Gute", so Kratz.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Abi-Feier an der Gesamtschule Wulfen

50 Abiturienten bekamen am 24. Juni 2016 ihr Abschlusszeugnis an der Gesamtschule Wulfen.
26.06.2016
/
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Als letzte Amtshandlung hatten die Wulfener Abiturienten noch einmal ein gut zweistündiges Programm unter dem Motto „Harry Potter“ auf die Beine gestellt. Aber natürlich gab es auch Musik und Festreden.© Foto: Guido Bludau
Schlagworte Dorsten

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Ehrenamtlicher Ordnungsdienst

Bürgermeister Tobias Stockhoff erklärt seine Idee eines „ehrenamtlichen Ordnungsdienstes“