Coronavirus

Zahl der Corona-Erkrankten in Dorsten fast verdoppelt

Der Inzidenzwert in Dorsten ist übers Wochenende auf fast 200 gestiegen. In anderen Städten liegt er aber noch höher.
Die Zahl der Corona-Infektionen wächst im Kreis Wesel weiterhin. © picture alliance/dpa

Der Kreis Recklinghausen weist am Montag (2. November) einen Corona-Inzidenzwert von 196,9 auf. Damit ist er nochmals deutlich höher als zum Ende der vergangenen Woche. Die Landeszentrale Gesundheit, die die Daten bis Mitternacht veröffentlicht, nennt einen Wert von 164,9 (+24,3). Fast 2000 Menschen im Kreisgebiet sind laut Kreisgesundheitsamt aktuell infiziert.

Zahl der Erkrankten in Dorsten fast verdoppelt

Auch in Dorsten ist die Zahl der Corona-Erkrankten nochmals gestiegen. Aktuell sind 214 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, das sind fast 100 mehr als vor einer Woche. Der Inzidenzwert liegt bei 194,1. Die höchsten Werte im Kreis RE weisen aktuell Gladbeck (264,5), Herten (255,6) und Waltrop (245,5) aus.

Die Zahlen aus den Kreisen Wesel und Borken und aus Bottrop

Die Landeszentrale Gesundheit hatte um Mitternacht für den Kreis Wesel einen Inzidenzwert von 92,4 (+18,6) veröffentlicht für den Kreis Borken von 137,1 (+6,5). In Bottrop lag der Corona-Inzidenzwert am Montag bei 219,5 (+18,7)

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.