Wienbecke war nach schwerem Unfall voll gesperrt

dzUnfall

Ein Unfall mit mehreren Verletzen sorgte am späten Donnerstagnachmittag für eine Vollsperrung der Straße „An der Wienbecke“.

Wulfen

, 23.07.2020, 16:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

„An der Wienbecke“ hat es am Donnerstagnachmittag einen Unfall mit drei Fahrzeugen gegeben. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war ein 40-jähriger Autofahrer aus Dorsten gegen 16.20 Uhr in Richtung Bismarckstraße unterwegs.

Plötzlich kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden 67-jährigen Autofahrer aus Dorsten. In einem Maisfeld kam der 40-Jährige schließlich zum Stehen. Eine 50-jährige Autofahrerin aus Dorsten, die hinter dem 67-Jährigen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem 67-Jährigen auf.

Fahrer war alkoholisiert

Wie sich herausstellte, saß der 40-Jährige betrunken hinterm Steuer. Ein Alkoholtest vor Ort verlief positiv, deshalb wurde er mit zur Wache genommen, wo ihm ein Arzt noch eine Blutprobe entnahm. Der 40-Jährige und die 50-jährige Autofahrerin wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Führerschein des 40-Jährigen wurde sichergestellt.

Die Straße „An der Wienbecke“ musste für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Bei den Unfällen entstand insgesamt etwa 40.000 Euro Sachschaden.

Lesen Sie jetzt