Wie viele Farben hat die Toleranz?

Aktion im Berufskolleg

DORSTEN Die Schüler des Paul-Spiegel-Berufskollegs nutzen die ersten Tages des neuen Schuljahres, um eine große Aktion im Vorfeld der Kommunalwahl vorzubereiten. Für Donnerstag hat sich hoher Besuch angekündigt.

25.08.2009, 07:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Berufsschüler gestalten derzeit eine bunte Fahne.

Die Berufsschüler gestalten derzeit eine bunte Fahne.

Die einzelnen Klassen gestalten im Rahmen von Projekttagen Fahnensegmente, die sich mit der Toleranz, dem lebenslangen Anliegen des Namensgebers der Schule beschäftigen. Die Segmente werden zu einer großen Fahne verbunden und am Donnerstag am Hochhaus der Schule präsentiert. Gisèle Spiegel, die Witwe von Paul Spiegel, und Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek haben für diese Aktion ihre Teilnahme zugesagt. Die Präsentation der Fahne wird von einem bunten Schulfest begleitet. Mit dieser Aktion möchte sich auch die neugegründete Stiftung Paul-Spiegel-Berufskolleg der Öffentlichkeit vorstellen.

Die Schule hat unter dem Motto „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ bereits eine ähnliche Fahnenkation im Jahr 2001 präsentiert.

Lesen Sie jetzt