Heinz Kleine-Vossbeck würden gerne wissen, wo sich dieser Bauernhof befindet, den der Hardter Grafiker Heinz Kleinespel vor 70 Jahren gemalt hat. © Michael Klein
Fundstück

Wer kann Geheimnis eines alten Bauernhofs in oder um Dorsten lösen?

Ein Fundstück sorgt für Rätselraten - wo steht das stattliche Bauernhaus, das ein Grafiker aus Dorsten vor 70 Jahren gemalt hat? Für eine Dokumentation werden nun Hinweise gesucht.

Heinz Kleine-Vossbeck ist ein profunder Heimatkenner Dorstens – und als Hardter Bürger weiß er dementsprechend natürlich fast alles über seinen Ortsteil. Doch bei einem Bild aus seinem großen Fundus stieß auch er an seine Grenzen – und bittet deshalb die Leser der Dorstener Zeitung um Mithilfe.

Der Hardter arbeitet derzeit an einer Dokumentation über den Stadtteil, mit vielen alten Fotos und historischen Informationen. Unter den 800 Dokumenten aus seiner Sammlung entdeckte er das Bild einer Tuschezeichnung des früheren Hardter Grafikers Heinz Kleinespel, der zahlreiche Gebäude malte: Es entstand 1951 und zeigt einen stattlichen Bauernhof mit Scheunen.

„Bislang konnte mir niemand sagen, wo dieser Hof steht oder gestanden haben könnte“, so Kleine Vossbeck. „Das muss auch nicht auf der Hardt gewesen sein, sondern vielleicht auch in der Umgebung, in Dorsten, Gahlen oder Schermbeck.“ Denn Heinz Kleinespel habe vornehmlich Motive aus der Region auf Papier gebannt. Wer nähere Informationen hat, kann sich unter Tel. (02362) 3803 oder per E-Mail an h.kleine-vossbeck@online.de wenden.

Von seinen 800 historischen Hardter Dokumenten sollen 70 in der geplanten Veröffentlichung Platz finden, so Kleine-Vossbeck. Sie soll anschließend in der Stadtinfo erhältlich sein. „Und ich würde sie dann auch gerne als Power-Point-Präsentation öffentlich zeigen wollen.“

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.