An dieser Stelle ereignete sich der schwere Unfall. © Guido Bludau
Zwei Schwerverletzte

Wendemanöver verursachte schweren Unfall auf der L608 in Dorsten

Weill er sich verfahren hatte, wendete ein Autofahrer auf der Hervester Straße. Zwei Motorradfahrer kamen von hinten und prallten mit voller Wucht in den Wagen.

Inzwischen steht fest, dass der schwere Unfall am Mittwochabend auf der Hervester Straße (L608) auf ein unachtsames Wendemanöver zurückging.

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen berichtete, war der 26-jährige Pkw-Fahrer aus Gladbeck gegen 18.30 Uhr auf der L608 in Richtung Süden unterwegs. Im Polizeibericht heißt es: „Als er bemerkte, dass er auf dem falschen Weg war, beabsichtigte er daher, sein Fahrzeug zu wenden. Er fuhr auf die Abbiegespur in Fahrtrichtung B225 und begann das Wendemanöver.“

Dabei übersah er offenbar nicht nur die durchgezogene Linie zwischen den beiden Richtungsfahrbahnen, sondern auch die sich von hinten nähernden Motorradfahrer. Es kam zur Kollision, bei der sich die 24 und 21 Jahre alten Motorradfahrer aus Herne schwer verletzten. Auch der Beifahrer im Pkw erlitt leichte Verletzungen, während der Fahrer selbst nach Angaben der Polizei unverletzt blieb.

Fotostrecke

Schwerer Unfall auf der L608

Drei Krankenhäuser nahmen die Verletzten auf

Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber brachten die Verletzten in Krankenhäuser nach Gladbeck, Gelsenkirchen und Dortmund.

Die Motorräder wurden durch den Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn geschleudert.

Sowohl die Motorräder als auch der Pkw wurden erheblich beschädigt. Die Polizei gibt den Sachschaden mit 13.500 Euro an. Die Hervester Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr abgestreut. Wegen der erheblichen Ölspuren hat Straßen.NRW eine weitere gründliche Reinigung angekündigt.

Über die Autorin
Redaktion Dorsten
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite
Petra Berkenbusch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.