Wegen Bauarbeiten der Bahn AG müssen Pendler an weiteren Tagen auf Busse ausweichen

Bahnverkehr

Bauarbeiten sorgen dafür, dass auf die Bahnpendler in Dorsten in den nächsten Tagen weitere Zugausfälle, Ersatzbusse und Änderungen zukommen. Und der Ersatzfahrplan ist kompliziert.

Dorsten

, 25.06.2019, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wegen Bauarbeiten der Bahn AG müssen Pendler an weiteren Tagen auf Busse ausweichen

Die Nordwestbahn muss in den nächsten Tagen statt Zügen Busse einsetzen. © Claudia Engel

Wegen mehrerer unterschiedlicher Bauarbeiten der Bahn AG zwischen Dorsten und Oberhausen fallen die Züge der Linie RB 44 „Der Oberhausener“ von Donnerstag (27. Juni) bis Sonntag (30. Juni) sowie vom 6. Juli (Samstag) bis zum 8. Juli (Montag) immer mal wieder aus. Auch der RE 14 „Der Borkener“ ist betroffen: Am Samstag (29. Juni) fallen tagsüber alle Züge zwischen Dorsten und Gladbeck-West aus. Die Nordwestbahn richtet dann, wie auch an den anderen genannten sechs Tagen, einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein.

Auswirkungen auf den RE 14

Grund für die Fahrplanänderungen sind nach Angaben eines Bahnsprechers Bau- und Umrüstungsmaßnahmen, unter anderem Brückenbau-Arbeiten in Gladbeck, Gleisarbeiten in Oberhausen, aber auch Software-Aufschaltungen für das neue elektronische Stellwerk.

Unregelmäßiger Plan

Die Arbeiten finden nicht nur an verschiedenen Orten, sondern auch an verschiedenen Tagen statt, weswegen die grafische Gestaltung des komplizierten und unregelmäßigen Ersatzfahrplans, den die Nordwestbahn aushängt und in den Zügen auslegt, die Bahngäste vor Probleme stellen könnte.

Wegen Bauarbeiten der Bahn AG müssen Pendler an weiteren Tagen auf Busse ausweichen

Der Ersatzfahrplan ist kompliziert. © Plan: NWB

Deshalb bittet die Nordwestbahn vor allem die Fahrgäste der ohnehin eingeschränkt fahrenden RB 44 „Der Oberhausener“, sich vor jedem Reiseantritt auch im Internet genau über die jeweiligen Verbindungen zu informieren.

Express-Bus

Zu den meisten Zeiten muss lediglich zwischen Osterfeld-Süd und Oberhausen ein Ersatzbus eingerichtet werden. Aber: Ab Dorsten verkehrt zum Beispiel am 27. und 28. Juni (Donnerstag und Freitag) sowie am 8. Juli (Montag) jeweils um 6.57 Uhr ein Expressbus, der nur die Haltestellen Bottrop Hbf und Oberhausen Hbf anfährt. Ab Oberhausen Hbf fährt in Gegenrichtung am 27. und 28. Juni sowie am 8. Juli um 16.10 Uhr ebenfalls ein Expressbus, der in nur Bottrop Hbf und am Dorstener Bahnhof hält.

Der Ersatzfahrplan ist auf der Homepage der NordWestBahn im Bereich Baumaßnahmen verfügbar sowie in den digitalen Auskunftsmedien der Bahn und beim VRR abrufbar. Vor Ort werden Fahrpläne in gedruckter Form in den Schaukästen und zur Mitnahme in den Zügen der Nordwestbahn bereitgehalten.
Lesen Sie jetzt