Was Sie am Wochenende in Dorsten wissen sollten: Warnstufe „Gelb“

Dorsten kompakt

Der Kreis plant weitere Maßnahmen zur Eindämmung von Corona, OGS-Mitarbeiter fühlen sich nicht wertgeschätzt, diese Pflanzen-Exoten wachsen am Straßenrand und zwei Gründer sind erfolgreich.

Dorsten

, 10.10.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Abstand halten: Das gilt nicht nur in den Räumlichkeiten der OGS, sondern auch andernorts.

Abstand halten: Das gilt nicht nur in den Räumlichkeiten der OGS, sondern auch andernorts. © Lydia Heuser

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Sonne und Wolken wechseln sich am Wochenende ab, die Temperaturen liegen bei 11 Grad. Jeweils mittags könnte es regnen. Schirm nicht vergessen!

Zugverbindungen:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Großer Ring, Händelstraße, Fährstraße und Marienstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt