Was Sie am Wochenende in Dorsten wissen sollten: Streik am Dienstag

Dorsten kompakt

Raub in der Kirche, Warnstreik im ÖPNV, Projektgruppe „Brückenschlag“ stellt Programm vor und eine Werkstattkette verlässt Dorsten.

Dorsten

, 26.09.2020, 04:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Busse bleiben am Dienstag stehen.

Die Busse bleiben am Dienstag stehen. © Vestische

Das sollten Sie wissen:

  • Ein Diebespärchen hat aus einer Katholischen Kirche in Dorsten eine Marienfigur mitgehen lassen. Dabei wurden die beiden Täter von einer Überwachungskamera gefilmt. Die Polizei sucht Zeugen.

  • Verdi hat für Dienstag (29.9.) zu bundesweiten Warnstreiks im ÖPNV aufgerufen. In Dorsten wird dann kein Bus der Vestischen fahren. Diese Busse fahren in Dorsten trotzdem. (DZ+)

Das Wetter:

Es wird immer ungemütlicher: Nur auf schwache 15 Grad klettern die Temperaturen. Der Himmel ist tagsüber bedeckt, am Abend wird es regnen.

Zugverbindungen:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt