Was Sie am Wochenende in Dorsten wissen sollten: 80 km/h auf der A31

Dorsten kompakt

In Dorsten steht die Corona-Null wieder, in einer Holsterhausener Galerie kann jeder ausstellen, der Bahnübergang Burenkamp wird doch nicht geschlossen, und: Auf der A31 darf nur noch 80 gefahren werden.

Dorsten

, 04.07.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die A31 ist immer Schauplatz schwerer Unfälle. Fast jeden Tag ist 2019 einer passiert. Die Unfallkommission zieht daraus ihre Konsequenzen.

Die A31 ist immer Schauplatz schwerer Unfälle. Fast jeden Tag ist 2019 einer passiert. Die Unfallkommission zieht daraus ihre Konsequenzen für einen besonders betroffenen Bereich. © Bludau

Das sollten Sie wissen:

  • Die Unfallkommission tritt auf die Bremse: Wegen überhöhter Geschwindigkeit und zu geringem Sicherheitsabstand kracht es in einem Teilstück der Autobahn 31 zu häufig. Jetzt darf dort nur noch 80 gefahren werden. (DZ+)

Das Wetter:

In Dorsten ist die Sonne am Samstag nicht zu sehen. Der Morgen beginnt mit anhaltendem Regen. Auch am Nachmittag wird es nicht viel besser. Temperaturen um 16 Grad. Am Sonntag ist keine Besserung in Sicht: Auch Sonntag wird es nass und grau, aber ein bisschen wärmer: 18 Grad.

So fahren die Züge ab Dorsten:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Clemens-August-Straße, Freiheitsstraße, Marienstraße, An der Landwehr

Unangekündigte Meldungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt