Was Sie am Wochenende in Dorsten wissen sollten: Störche, Rockfestival, Tuning-Treff

Dorsten kompakt

Störche haben sich seit 2004 in Dorsten tierisch vermehrt. Weitere Ansiedlungen werden nicht mehr unterstützt. Und das ist am Wochenende in Dorsten los.

Dorsten

, 03.08.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Wochenende in Dorsten wissen sollten: Störche, Rockfestival, Tuning-Treff

Sechs Storchenpaare sind inzwischen in Dorsten heimisch geworden. © Guido Bludau

Das sollten Sie wissen:

  • Werner und Luise waren 2004 das erste Dorstener Storchenpaar. Seitdem haben sich fünf weitere Storchenpaare in Rhade, Deuten und Hervest niedergelassen. Damit ist das Storchenrevier Dorsten ausgelastet. Neue Nisthilfen sind laut der Bilogischen Station nicht notwenig, weitere Ansiedlungen werden nicht unterstützt (DZ+).



Das Wetter:

Sonne und Wolken wechseln sich am Samstag bei Temperaturen bis 24 Grad ab. Sonntag klart es auf bei Temperaturen bis 26 Grad.

Das können Sie am Dienstag in Dorsten und Umgebung unternehmen:


  • Thomas Azier gibt am Samstag ab 19.30 Uhr ein Konzert im Bürgerpark Maria Lindenhof. Gespielt wird Indiepop.


So fahren die Züge ab Dorsten:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzerwagen der Stadt nimmt diese Woche folgende Straßen in den Blick: Rhader Straße, B58, Hauptstraße, Kirchhellener Allee, Händelstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt