Was Sie am Freitag in Dorsten wissen sollten: Schule, Schule, Bäcker

Dorsten kompakt

Corona beschäftigt Dorsten weiter: Die Lehrer an der Neuen Schulen warten auf ihre Ergebnisse, ebenso die der Montessori-Schulen. Ein Bäcker musste wegen des Corona-Lockdowns aufgeben.

Dorsten

, 14.08.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schutz vor Corona: Schulen haben in ihren Treppenhäusern das Einbahnstraßensystem eingeführt.

Schutz vor Corona: Schulen haben in ihren Treppenhäusern das Einbahnstraßensystem eingeführt. © Lydia Heuser

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Es wird kühler und es gibt Gewitter. Der Tag startet mit bis zu 21 Grad. Später kann es regnen und die Werte steigen auf bis zu 26 Grad. In der Nacht sinkt das Thermometer auf 19 Grad.

Zugverbindungen:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Der Radarwagen der Stadt wird in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: Rekener Straße, Waldstraße, Erler Straße und Glück-Auf-Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt