Was Mittwoch in Dorsten wichtig wird: Straßenbaubeiträge, Hochbegabung

Dorsten kompakt

Der Stadtrat berät heute unter anderem über eine Resolution zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge in Dorsten. Ein 13-jähriger Dorstener berichtet aus seinem Alltag als Hochbegabter.

Dorsten

, 15.05.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Mittwoch in Dorsten wichtig wird: Straßenbaubeiträge, Hochbegabung

Auf die Anlieger der Klosterstraße zwischen Georgstraße und Storchsbaumstraße rollen nach dem Umbau der Klosterstraße happige Straßenbaubeiträge zu. © Claudia Engel

Das wird heute wichtig:

  • Der Rat der Stadt Dorsten berät heute über eine mögliche Resolution zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge. Außerdem auf der Tagesordnung: ein SPD-Antrag zur Gebührenfreiheit für Kitas und die Vereidigung der neuen Ersten Beigeordneten Nina Laubenthal (DZ+).


  • Was bedeutet es, wenn ein Kind hochbegabt ist - für Familie, Schule und das Kind selbst? Jan (13) aus Dorsten erklärt im Gespräch mit der Redaktion, wie es in seinem Kopf aussieht und warum er ihn manchmal abschaltet.

Das sollten Sie wissen:



Das Wetter:

Bis zu elf Sonnenstunden sind heute in Dorsten angesagt, bei Temperaturen bis 15 Grad. Erst am Abend zieht es sich etwas zu.

So fahren die Züge ab Dorsten:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Am Hagen, Bestener Straße, Klosterstraße, An der Seikenkapelle.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt