Dorsten kompakt

Was man am Wochenende in Dorsten wissen muss: Erst Streit, dann Hiebe

Erneut hat es in Dorsten eine Razzia wegen Clankriminalität gegeben. In Dorsten drohen ab Dienstag schärfere Corona-Regeln. Der Heimatverein Hervest hat ein neues Haus.
Diese Uhr mit Glockenspiel kennen viele Dorstener ganz woanders her: Die Uhr vom Hotel Berken wanderte weiter ins Dorf Hervest und ist nun am neuen Heimathaus ein Hingucker. © Claudia Engel

Das müssen Sie heute wissen:

  • Dorsten und der Kreis Recklinghausen könnten ab Dienstag wieder in der Inzidenzstufe 1 rutschen. Die Regeln würden dann verschärft, das Freizeitbad Atlantis reagiert aber schon früher. (DZ+)
  • Heimatvereine hätscheln ihre Heimatliebe ganz bewusst. Der Heimatverein Hervest hat einen Weg gefunden, ein altes Haus auf Hochglanz zu bringen und Tradition und Moderne zu vereinen. (DZ+)

  • Erneut hat die Polizei mutmaßliche Clan-Kriminelle mit Razzien gepiesackt. Mehrere Gesetzesverstöße und Straftaten wurden bei Personen in sechs Städten, auch in Dorsten, festgestellt. (DZ+)

  • Wer die Höhner hören will, muss sich testen lassen. Das gilt auch für doppelt Geimpfte. Der Veranstalter will sichergehen, dass die Konzertreihe kommende Woche keine Infektionswelle auslöst. (DZ+)

  • Nach einem verbalen Streit hat eine sechs- bis achtköpfige Gruppe ein Paar aus Dorsten angegriffen. Die Opfer wurden verletzt und dann noch beraubt. Die Polizei bittet um Hilfe.

Corona-Service:

Eine Übersicht der Corona-Schnelltestzentren in Dorsten und im Kreis Recklinghausen finden Sie hier. Die aktuellen Infektionszahlen und Inzidenzwerte können Sie hier nachlesen.

Wetter:

Die Dorstener werden am Wochenende durchwachsenes Wetter haben. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt am Samstag und Sonntag bei 90 Prozent bei Temperaturen zwischen 24 und 26 Grad. Also Waschküchenwetter.

Zugverbindungen ab Dorsten:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird in Dorsten geblitzt:

Wulfener Straße (südlich Bodelschwinghweg), Weseler Straße, Fährstraße, Händelstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:




Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.