VHS bietet ungewöhnliche Ein- und Durchblicke

Neues Frühjahrs-Programm

DORSTEN Die Volkshochschule macht es möglich: Das neue Frühjahrs-Programm öffnet zugleich reizvolle wie lehrreiche, neue und ungewöhnliche Perspektiven.

von Von Klaus-Dieter Krause

, 07.01.2010, 16:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ehrensache, dass  das Dorstener VHS-Team im Kulturhauptstadjahr wieder ein Programm vorlegt, das sich sehen lassen kann.

Ehrensache, dass das Dorstener VHS-Team im Kulturhauptstadjahr wieder ein Programm vorlegt, das sich sehen lassen kann.

Das ist besonders in einigen Sparten zu empfehlen, in denen Kurse erfahrungsgemäß sehr schnell ausgebucht sind. Zwar reagiert die Volkshochschule wenn möglich mit Zusatzangeboten, aber gewisse Grenzen sind gesetzt. Und deshalb ist es gerade bei Sprach- und EDV-Kursen, aber auch bei Fitness-Angeboten und Kochkursen ratsam, sich schnell zu entscheiden. Neben Online-Buchungen sind Anmeldungen schriftlich per Post oder Fax mit den im Programm enthaltenen Anmeldekarten, aber auch persönlich oder telefonisch im VHS-Servicebüro möglich. Vor allem Sprachkurs-Interessenten mit Vorkenntnissen sollten sich vorab von Fachbereichsleiterin Petra Duda zur richtigen Kursauswahl beraten lassen. Sie steht dafür unter Rufnummer (02362) 66 41 83 im Januar am 19. und 25.1. von 10 bis 13 Uhr sowie am 21. und 27.1. von 14 bis 18 Uhr zur Verfügung.

 

Lesen Sie jetzt