Verletzte auf der A 31

22.10.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gladbeck/Bottro p Zwei Personen wurden gestern Morgen auf der A 31 in Höhe der Anschlussstelle Gladbeck in Richtung Emden verletzt. Eine 35-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen hatte offensichtlich ein vor ihr langsamer fahrendes Auto eines 67-jährigen Mannes aus Bottrop übersehen. Sie prallte mit ihrer Fahrzeugfront gegen das andere Auto, geriet anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das andere Fahrzeug blieb auf dem linken Fahrstreifen quer zur Fahrtrichtung stehen. An den Fahrzeugen entstand annähernd Totalschaden in Höhe von etwa 35 000 Euro. Der Verkehr staute sich bis in das Autobahnkreuz Bottrop zurück.

Lesen Sie jetzt