Unfall am Sonntag auf der Halterner Straße am Kreisverkehr Höhe Sparkasse Vest. © Guido Bludau
Polizeieinsatz

Überholen vor dem Kreisverkehr? Zeugen beobachteten Unfall

Drei Pkw sind am Sonntagnachmittag in einen Unfall auf der Halterner Straße verwickelt worden. Zeugen berichten von einem Überholmanöver vor einem Kreisverkehr.

Gegen 14 Uhr kam es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Halterner Straße in Höhe der Sparkasse Vest. Laut Auskunft der Polizei wartete ein 25-Jähriger mit seinem Wagen am Kreisverkehr. Ein hinter ihm stehender Wagen bremste ebenfalls ab. Dann näherte sich laut Auskunft der Polizei eine 24-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw aus Richtung Haltern kommend den wartenden Fahrzeugen. Sie soll, so die Polizei, versucht haben, die stehenden Fahrzeuge in Höhe der Fußgängerinsel links mit ihrem Wagen zu überholen.

Dieses Überholmanöver führte dann zur Karambolage. Der Wagen der Frau prallte gegen das Fahrzeug des 25-Jährigen. Der Fahrer des hinter ihm stehenden Fahrzeuges versuchte dem Unfall zu entgehen, prallte aber mit seinem Auto beim Ausweichen gegen ein Verkehrsschild. Sowohl die Fahrerin als auch der Mann im ersten Fahrzeug erlitten laut Auskunft der Polizei leichte Verletzungen. Der dritte Fahrer blieb unverletzt.

Ihre Autoren
Redaktion Dorsten
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite
Claudia Engel
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Guido Bludau

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.