Tour abgesagt und noch mehr Konzert-Änderungen im Bürgerpark Dorsten

Redakteur
Puma Blue
Die Deutschland-Tournee und damit auch der Dorstener Auftritt des Musikers „Puma Blue" wurde abgesagt. © Privat
Lesezeit

Terminänderungen kommen in diesem Monat auf das Kulturprogramm im Bürgerpark Maria Lindenhof in Dorsten zu. Wie Kevin Over von der Veranstaltungsagentur Schaukelbaum mitteilt, hat das Management der Londoner Band „Puma Blue“ deren Deutschland-Tour kurzfristig abgesagt – davon ist auch ihr am Samstag (20. August) um 20 Uhr in Dorsten geplante Konzert betroffen. „Die bereits bezahlten Eintrittsgelder werden an die Käufer zurückerstattet“, so Over.

Als „Ersatz“ tritt Musiker Steve Savage am Samstag (20. August) ab 20 Uhr im Duo mit Eric Koslovsky auf. Beide US-Gitarristen sind „alte Bekannte“ in Dorsten und haben schon mehrfach die Zuhörer mit ihrem Acoustic-Rock in ihren Bann gezogen. Ihr Auftritt wird nicht im Amphitheater, sondern bei freiem Eintritt auf der Kanalterrasse an der „Oude Marie“-Bar stattfinden.

Band im Bürgerpark
Mit Band trat Eric Savage vor zwei Jahren unter Corona-Beschränkungen im Bürgerpark auf. © Ralf Pieper (A)

Wie geplant kann das Gratis-Konzert der Big Band Dorsten am Sonntag (21. August) von 10.30 bis 14 Uhr im Amphitheater laufen.

Am letzten August-Wochenende (27./28. August) aber kommt es zu einer ungeplanten „Termin-Kollision“ mit dem „Mittelaltertreiben“ im Bürgerpark, das bereits auch für den Aufbau das Amphitheater als Veranstaltungsort benötigt.

Deswegen wird das Schaukelbaum-Team sein am 26. August (Freitag) vorgesehenes Dream-Pop-Doppelkonzert mit Discovery:Zone (USA) und Liza Dries auf den 1. September (Donnerstag) verschieben. Und der ebenfalls an dem Veranstaltungs-Wochenende (27.8.) geplante Auftritt mit der schwedischen Band „Adult oriented pop“ soll nach Angaben von Kevin Over dann im kommenden Jahr nachgeholt werden.