Straßen-Sperrung in der Dorstener Altstadt zwischen Westgraben und Südwall

Wir machen Mitte

Die Arbeiten in der Dorstener Fußgängerzone haben nun auch Auswirkungen auf den Autoverkehr. Seit diesem Montag ist eine wichtige Ausfahrt aus der Innenstadt gesperrt.

Dorsten

, 13.05.2019, 12:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Straßen-Sperrung in der Dorstener Altstadt zwischen Westgraben und Südwall

Die Ausfahrt im Bereich Westgraben/Essener Straße ist seit Montag (13. Mai) für Autos gesperrt. © Stefan Diebäcker

Für die Erneuerung der Versorgungsleitungen (Gas, Strom, Wasser, Telekommunikation) in der Essener Straße stehen nun die Arbeiten im Bereich Westgraben / Südgraben bis zur Gahlener Straße / Südwall an. Dieser Bereich ist seit Montag (13. Mai) für den Autoverkehr gesperrt, die Ausfahrt aus der Innenstadt ist damit am Essener Tor nicht möglich.

„Im Westgraben und im Südgraben werden deshalb die Einbahnstraßenregelung aufgehoben und beidseitig ein absolutes Parkverbot ausgesprochen, um Begegnungsverkehr zu ermöglichen“, teilte Stadtsprecher Ludger Böhne mit. Die Sperrung soll etwa drei Wochen dauern.

Das Citymanagement im Stadtteilbüro „Wir machen Mitte“ an der Gahlener Straße 9 ist für diese Maßnahme ansprechbar unter Tel. (02362) 2140541.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt