Stadtbesucher schlemmen Ausgefallenes

DORSTEN Einen neuen Weg beschreiten die Gewerbetreibenden der Altstadt (DIA) und die Wochenmarkthändler beim kommenden Aktions-Samstag in der Innenstadt.

von Von Michael Klein

, 28.07.2008, 16:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Markthändler Andreas Unnebrink, Ulla Delsing (quartier d) und Andreas Nagel (Vom Fass, vl.).

Markthändler Andreas Unnebrink, Ulla Delsing (quartier d) und Andreas Nagel (Vom Fass, vl.).

„Dazu wird Prosecco vom Fass ausgeschenkt“, verrät Andreas Nagel. Denn der war schon beim überaus erfolgreichen Markt-Frühstück vor wenigen Wochen der große Renner. Ulla Delsing vertraut einer Eigenkreation und bezieht sich dabei auf das „Jahr der Kartoffel“, das in diesem Jahr begangen wird. „Bei mir wird es am Samstag eine Sekt-Kartoffel-Suppe geben.“ Dazu wird sie ausgefallene Kartoffeln als Deko-Material vorstellen. „Man glaubt gar nicht, wie viele unterschiedliche Sorten es gibt“, sagt sie. Unterstützung bekommen die beiden Köche von Andreas Unnebrink (Sprecher der Markthändler). Der Obst- und Gemüsehändler versorgt Ulla Delsing und Andreas Nagel mit frischen Zutaten. Und auch stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs hat versprochen, die Aktion zu unterstützen. Sie wird am „quartier d“-Stand drei Stunden lang Kartoffeln schälen.

Markthändler und Gewerbetreibende verteilen zudem wie in den Vorjahren neue Lieblingsrezepte – die reichen vom Chicken-Curry, über mediterranem Gemüse bis hin zum Fischgericht. Ulla Delsing indes will ihr Kartoffel-Sekt-Rezept nicht verraten: „Nur die Zutaten, dann soll jeder selbst ausprobieren, ob er es hinbekommt.“ Dafür versprach sie aber, das BuchBinden zu übernehmen, sollten die Rezepte der Händler irgendwann als Kochbuch veröffentlicht werden.

Lesen Sie jetzt