Ungewöhnlich ruhig war es bei der Sportplatzolympiade am Samstagnachmittag auf der Hardt. Doch die Organisatoren und Kinder waren froh, dass überhaupt wieder etwas stattfinden kann.
Ungewöhnlich ruhig war es bei der Sportplatzolympiade am Samstagnachmittag auf der Hardt. Doch die Organisatoren und Kinder waren froh, dass überhaupt wieder etwas stattfinden kann. © Ralf Pieper
Sportplatzolympiade

Sportplatzolympiade startete am Samstag – allerdings als Light-Version

Die Sportplatzolympiade auf der Hardt trotzt in diesem Jahr der Corona-Pandemie. Den Kindern merkte man deutlich an, wie sehr sie nun Spaß und Unterhaltung brauchen.

Für jemanden der Jahr für Jahr die Eröffnung der Sportplatzolympiade fotografiert und darüber berichtet, war es schon ein etwas befremdlicher Anblick beim Betreten des Sportplatzes des SV Dorsten Hardt am Samstagnachmittag.

Sportplatzolympiade light ohne Fackellauf

Keine Selbstverständlichkeit

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Es ist die Unterhaltung mit anderen Menschen bei Reportagen, das Einfangen von Stimmungen bei Veranstaltungen und die Teilnahme an verschiedensten kulturellen Events in erster Reihe, die meine Arbeit so vielfältig machen. Nachdem ich als ausgebildeter Fotograf viele Jahre „nur“ für die Bilder zuständig war, empfinde ich heute das Schreiben als zusätzlichen wertvollen Blick „hinter die Kulissen“.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.