So waren die Flugtage in Dorsten

Foto-Impressionen

Die Dorstener Flugtage litten am Wochenende eindeutig unter den Witterungsbedingungen. Doch manchmal konnten die Piloten starten. Hier gibt es Foto-Impressionen von zwei Tagen, die nicht nur verregnet waren.

Dorsten

, 07.09.2015, 05:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Flugtage in Dorsten

Das Wetter machte den Organisatoren der Dorstener Flugtage manchen Strich durch die Rechnung, aber zwischendurch konnten die Flugzeuge aber doch aufsteigen.
06.09.2015
/
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
OLYMPUS DIGITAL CAMERA© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
Die Flugzeuge waren vorbereitet und ihre Piloten warteten auf besseres Wetter.© Foto: Ralf Pieper
Auch die Antonov blieb meist am Boden und konnte nur zu wenigen Rundflügen starten.© Foto: Ralf Pieper
Trotz Regen zufriedene Gesichter bei den Besuchern.© Foto: Ralf Pieper
Wenn am Himmel nichts los ist, dann wenigstens eine Schlammschlacht am Boden.© Foto: Ralf Pieper
Für die Menschen einen Regenschirm, für die Flugzeuge eine Decke - hauptsache trocken.© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
Das Agrarflugzeug Kruk kam am späten Nachmittag doch noch zum Einsatz.© Foto: Ralf Pieper
Auaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!© Foto: Ralf Pieper
Die Flugzeuge spiegelten sich in den Regenpfützen.© Foto: Ralf Pieper
Schlagworte Dorsten

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt