So war das Blumenfest Holsterhausen 2019

dzVeranstaltungen in Dorsten

Trotz schlechter Wetterprognose, hatten die Besucher des Blumenfestes Holsterhausen dieses Jahr Glück. Strahlender Sonnenschein lud zum Stöbern ein.

Holsterhausen

, 28.04.2019, 16:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

150 Meter laufende Meter an Verkaufsfläche gab es am Sonntag (28. April) auf der Freiheitsstraße zu erkunden. Darunter fielen nicht nur die titelgebenden Pflanzen, auch zahlreiche Deko-Artikel konnten erstanden werden. Auf dem Holland-Markt gab es zudem zahlreiche Spezialitäten unserer Nachbarn.

Auf dem Blumenfest spielte das Fanfarenkorps

Auch für das leibliche Wohl war an zahlreichen Ständen gesorgt. Natürlich durfte auch dieses Jahr der Kinderdeckenflohmarkt ebenso wenig fehlen wie der Auftritt des Fanfarenkorps.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bildergalerie 1

28.04.2019
/
Bereits morgens war das Blumenfest gut besucht.© Kevin Kallenbach
Zahlreiche Pflanzen waren im Angebot.© Kevin Kallenbach
Auch Topfplanzen konnte man erstehen.© Keivn Kallenbach
Daneben gab es auch viele Deko-Artikel für Terrasse, Garten oder Balkon.© Kevin Kallenbach
Das war nicht nur für die Blumenhändler viel Arbeit.© Kevin Kallenbach
Auch die Besucher mussten sich bei der Auswahl ein wenig Zeit nehmen.© Kevin Kallenbach
Im Notfall wurde die bessere Hälfte um Unterstützung gebeten.© Kevin Kallenbach
So konnte man später dann auch glücklich gemeinsam weiterziehen.© Kevin Kallenbach
Aber auch allein fand man hier Blumen zur Verschönerung der eigenen vier Wände© Kevin Kallenbach
Da schlug manch einer schon ordentlich zu.© Kevin Kallenbach
Nur gut, wenn man dann vorgesorgt hatte.© Kevin Kallenbach
Pünktlich zum Festbeginn ging der Brunnen auf dem Freiheitsplatz wieder in Betrieb.© Kevin Kallenbach
Damit wurde er zum Anziehungspunkt von Groß und Klein.© Kevin Kallenbach
Auch der Kinderdecken-Flohmarkt fand auf dem Parkplatz von Hähnchen Funke wieder statt.© Kevin Kallenbach
Hier konnte man das ein oder andere Spielzeug fürs eigene Kinderzimmer entdecken.© Kevin Kallenbach
Für das leibliche Wohl sorgte unter anderem der Würstchenstand von Honsel.© Kevin Kallenbach
Aber auch Kibbelinge und andere Köstlichkeiten verlockten die Besucher zu einem kleinen Imbiss.© Kevin Kallenbach
Wer lieber etwas Süßes wollte, konnte etwa bei den Bubble-Waffeln zuschlagen.© Kevin Kallenbach
Beim Marktschreier gab es dann noch mal etwas für den heimischen Grill.© Kevin Kallenbach
Auch frisch geschälter Spargel wurde angeboten.© Kevin Kallenbach
Auch dieses Jahr gab es holländische Spezialitäten zu kaufen, allen voran natürlich Käse.© Kevin Kallenbach
Als Showact trat das Fanfarenkorps Holsterhausen auf.© Kevin Kallenbach

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt