Schlechtes Wetter - schlechte Stimmung? Tipps für Aktivitäten mit Kindern in Dorsten

dzAusflugstipps

Das Wetter meint es aktuell nicht gerade gut mit Dorsten. Hier kommen Tipps, was man mit Kindern bei schlechtem Wetter rund um Dorsten machen kann.

Dorsten

, 12.01.2019 / Lesedauer: 5 min

Es regnet, es stürmt, der Himmel ist grau. Die Kinder langweilen sich und auch den Großen fällt so langsam die Decke auf den Kopf. Klar kann man sich in Regensachen schmeißen und ab nach draußen. Doch nach mehreren Schlechtwettertagen hat man auch darauf keine Lust mehr und sucht händeringend nach Ideen für Aktivitäten.

Hier kommen einige Tipps, was man mit Kindern in Dorsten und Umgebung bei Regenwetter machen kann. Die Liste erhebt selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Besuch in der Stadtbibliothek

Regenzeit ist Lesezeit - da kommt ein Besuch in der Bücherei (Im Werth 6) gerade recht. Dort können sich die Kinder nicht nur neuen Lesestoff aus der riesigen Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern aussuchen, sondern sich auch ins gemütliche Lesezelt kuscheln oder in die große Lok im Kinderbereich klettern. Natürlich können auch ein neues Spiel, ein Hörspiel oder ein Film ausgeliehen werden. Seit einigen Monaten gibt es auch die Möglichkeit, eine Toniebox beziehungsweise die dazugehörigen Toniefiguren für zwei Wochen auszuleihen.

  • Öffnungszeiten: Dienstag 11-13 Uhr und 15-19 Uhr, Mittwoch 11-13 Uhr und 15-17 Uhr, Donnerstag 11-13 Uhr und 15-19 Uhr, Freitag 11-13 Uhr und 15-17 Uhr, Samstag 10-13 Uhr

Schlechtes Wetter - schlechte Stimmung? Tipps für Aktivitäten mit Kindern in Dorsten

In der Buchhandlung Thalia am Marktplatz gibt es eine große Ecke für Kinder. © Manuela Hollstegge

Schmökern in der Buchhandlung König oder bei Thalia

Wer Bücher nicht nur leihen, sondern kaufen möchte, kann sich bei schlechtem Wetter mit seinen Kindern auch auf den Weg in eine Buchhandlung machen. Sowohl in der Buchhandlung König an der Lippestraße sowie bei Thalia am Marktplatz gibt es eine große Auswahl an Kinderbüchern. Bei Thalia können Kinder außerdem in einer Ecke spielen und rutschen.

Einen Kaffee im Extrablatt trinken

Besonders Eltern von kleinen Kindern kennen es: Man möchte in Ruhe einen Kaffee trinken, sich vielleicht sogar unterhalten, aber die Kinder haben darauf wenig Lust. Etwas entspannter könnte das Kaffeetrinken im Extrablatt auf dem Dorstener Marktplatz werden, denn dort gibt es eine kleine Spielecke für Kinder.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 8.30 Uhr bis open end, Sonntag und Feiertage 9.30 Uhr bis open end

Filme schauen im Central-Kino

Natürlich bietet sich bei Regenwetter auch ein Besuch im Central-Kino an der Borkener Straße an. Dort laufen aktuell beziehungsweise demnächst zum Beispiel „Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld“ oder „Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers“.

  • Infos unter Tel. (02362) 94 93 0 oder 94 93 92 bzw. hier Central-Kino

Spielen und shoppen in der Florawelt

Deko oder Blumen für Haus oder Wohnung shoppen - das finden Kinder in der Regel nicht so spannend. In der Florawelt an der Gahlener Straße kommen jedoch auch die kleineren Besucher auf ihre Kosten. Und zwar in der Spielecke mit riesigem Bällebad. Demnächst gibt es dazu auch wieder frische Waffeln. Dazu schmeckt ein heißer Kaffee aus dem Automaten direkt neben dem Spielbereich.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 18.30 Uhr, Samstag 9 bis 16 Uhr

Schlechtes Wetter - schlechte Stimmung? Tipps für Aktivitäten mit Kindern in Dorsten

Klettern, toben und rutschen können Kinder im Indoorspielplatz Kiddis Corner in Marl. © Manuela Hollstegge

Müde toben im Indoorspielplatz Kiddis Corner

Wer möchte, dass die Kinder abends gut einschlafen können, der sollte den Indoorspielplatz Kiddis Corner an der Scholvener Straße 84 in Marl besuchen. Dort können die Kinder hüpfen, klettern, rutschen, Kart fahren und mit Fahrzeugen die Halle unsicher machen. Eigenes Essen darf mitgebracht werden, es gibt jedoch auch ein kleines Restaurant.

  • Öffnungszeiten: Mittwoch (morgens Aktionstag), Samstag, Sonntag 10 bis 19.30 Uhr; Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 14 bis 19.30 Uhr; an Feiertagen und Ferien ab 10 Uhr; Preise: Kinder von 1-3 Jahren 7 Euro, Kinder ab 4 Jahren 9 Euro, Erwachsene 5 Euro, Infos: Kiddis Corner

Schlechtes Wetter - schlechte Stimmung? Tipps für Aktivitäten mit Kindern in Dorsten

Bei Regenwetter können sich Familien in der Eishalle austoben. Schlittschuhe gibt es ab Größe 25. © Manuela Hollstegge

Schlittschuhlaufen in der Dorstener Eishalle

Kalt ist es in der Dorstener Eishalle an der Crawleystraße auch, dafür aber trocken. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können dort ihre Runden auf Schlittschuhen drehen, oder aber auch das Fahren überhaupt erst einmal lernen. Schlittschuhe können ab Größe 25 für 3 Euro pro Paar geliehen werden. Kleine Snacks und Getränke gibt es in der direkt an die Halle angegliederten Gaststätte.

  • Öffnungszeiten: Montag 17-20 Uhr, Dienstag und Mittwoch 15-22 Uhr, Donnerstag 15-20 Uhr, Freitag 14-19 Uhr und 20-23 Uhr Musik-Express, Samstag 12-18 Uhr und 19-22 Uhr Party-Time, Sonntag 10-13Uhr und 14-19:00 Uhr Familien-Disco; Preise: Kinder unter 1 Meter 2,50 Euro, Jugendliche bis 18 Jahre 6 Euro, Erwachsene 7 Euro, ab 18 Uhr einheitlich 7 Euro, sonntags ab 14 Uhr 7 Euro.

Spannung und Entspannung im Atlantis oder im Hallenbad Wulfen

Nass werden ist im Spaßbad Atlantis am Konrad-Adenauer-Platz erwünscht. Dort kann sich die ganze Familie austoben, oder aber auch entspannen. Fünf Rutschen, ein Strömungskanal sowie ein Wasserfall sorgen für Spannung, ein Solebecken, Massagedüsen und ein Whirlpool für Entspannung.

  • Öffnungszeiten: Montag 10-21.30 Uhr, Dienstag-Donnerstag 8-21.30 Uhr, Freitag 8-23 Uhr, Samstag 10-23 Uhr, Sonntag 9-21 Uhr, Feiertage 9-22 Uhr; Preise Tageskarte: Erwachsene 12 Euro, Kinder bis einschl. 16 Jahren 9 Euro, Kinder unter einem Meter freier Eintritt. Wer das Badevergnügen eine Nummer kleiner und ruhiger möchte, der kann dem Hallenbad am Wulfener Markt einen Besuch abstatten. Auch dort gibt es einen Bereich extra für Kinder. Mehr Infos gibt es hier: Hallenbad Wulfen

Schlechtes Wetter - schlechte Stimmung? Tipps für Aktivitäten mit Kindern in Dorsten

Im Jüdischen Museum gibt es eine extra Ausstellungsspur für Kinder. © Jüdisches Museum

Jüdisches Leben im Jüdischen Museum kennenlernen

Ein Regentag eignet sich auch hervorragend für einen Besuch im Jüdischen Museum an der Julius-Ambrunn-Straße. Dort wurde gerade die neue Ausstellung “L`Chaim !- Auf das Leben!“ eröffnet. Diese zeigt verschiedene Aspekte der jüdischen Religion und westfälisch-jüdischen Geschichte. Eine Spur führt Kinder ab dem Grundschulalter durch die Ausstellung und erklärt besondere Exponate und Mitmach-Stationen.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10-12.30 Uhr und 14-17 Uhr; Samstag, Sonntag, Feiertage 14-17 Uhr; Preise: Erwachsene 5 Euro; Schüler, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte sowie Besucher, die Sozialleistungen beziehen: 2,50 Euro.

Schlechtes Wetter - schlechte Stimmung? Tipps für Aktivitäten mit Kindern in Dorsten

In der Spielscheune in Marbeck können Kinder sich austoben und die Natur entdecken. © Wildhof Schulze Beikel

Natur erleben in der Spielscheune des Waldhofes Schulze Beikel

Sand, Heu, Stroh, Kletterbäume sowie ein Pelletbad warten auf Kinder und ihre Eltern in der Spielscheune des Waldhofes Schulze Beikel an der Rhader Straße in Borken-Marbeck. Die Spielscheune ist beheizt. Eltern können in einem gemütlichen Raum Platz nehmen und ihren Kindern beim Spielen zusehen oder aber selbst mittoben.

  • Geöffnet hat die Scheune sonntags von 11 bis 18 Uhr; Kosten: 4 Euro; ansonsten können dort zum Beispiel Kindergeburtstage gefeiert werden

Basteln mit wenig Material

Wer doch lieber zu Hause bleiben möchte, dem bleibt noch die Möglichkeit, gemeinsam mit den Kindern etwas Schönes zu basteln. Dafür braucht man oft gar nicht viel Material, häufig reichen Alltagsgegenstände, die man eh zu Hause hat. Auf zahlreichen Blogs finden Eltern im Internet Anleitungen für einfache Bastelprojekte. Hier eine kleine Auswahl:

Besser Basteln
Tollabea
Wunderbare Enkel

Lesen Sie jetzt