Ein Mann steht auf den Überresten des Fahrerhäuschens der Rhenus Dortmund I.
Das Fahrerhäuschen der Rhenus Dortmund I ist komplett zerstört worden. © Guido Bludau
Wesel-Datteln-Kanal

Schiffsunfall in Dorsten schränkt Autoverkehr extrem ein

Ein Kohlefrachter hat die Kanalbrücke an der B224 in Dorsten gerammt. Der Schifffahrtsverkehr kam zum Erliegen. Um eine der wichtigsten Verkehrsrouten der Stadt könnte es schlimmer stehen.

Die Aufregung in Dorsten am Donnerstagmorgen (18. August) war groß. Wer auf der B224 vom Gemeindedreieck in Richtung Innenstadt fahren wollte, musste kurzfristig nach einem Umweg Ausschau halten. Die Straße war gesperrt. Grund war die Kollision eines Kohlefrachters am Mittwoch gegen 23.40 Uhr mit der Kanalbrücke.

Wichtige Verbindungsstraße in Dorsten gesperrt

Hochstadenbrücke soll provisorisch freigegeben werden

Mitarbeiter attackiert Journalisten

UMLEITUNGEN

Ihre Autoren
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.