Rennradfahrer nach Zusammenstoß mit Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Unfall

Ein Rennradfahrer ist am Samstag im Bereich Hammerweg schwer verletzt worden. Er war mit einem 39-jährigen Pedelec-Fahrer zusammen gestoßen.

Dorsten

, 20.09.2020, 11:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rennradfahrer ist am Samstag in der Feldmark schwer verletzt worden.

Ein Rennradfahrer ist am Samstag in der Feldmark schwer verletzt worden. © dpa

Ein Rennradfahrer ist am Samstag (19. September) in der Feldmark schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei Recklinghausen war gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Hertener mit seinem Pedelec auf dem nördlichen Leinpfad am Wesel-Dattel-Kanal unterwegs.

Als er nach links auf den Hammerweg abbiegen wollte, übersah er den von links kommenden Rennradfahrer. Die beiden stießen zusammen, wobei sich der Rennradfahrer schwer verletzte. Er musste mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus in Recklinghausen gebracht werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Ebenfalls in der Feldmark kam es bereits zwischen dem 17. September (Donnerstag), 18 Uhr, und dem 18. September (Freitag), 16 Uhr, zu einer Unfallflucht mit Sachschaden an der Hans-Pfitzner-Straße 1.

In dieser Zeit wurde der geparkte Wagen eines 59-jährigen Dorsteners durch ein unbekanntes Fahrzeug am hinteren linken Kotflügel und Radkasten beschädigt. Der Unfallverursacher ist nach Angaben der Polizei flüchtig. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt