Qualität macht den Unterschied

08.11.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten "Fitness im Wandel - mach mit!", war das Leitmotiv für den Iinline-Kongress in Kassel, der am letzten Wochenende über 2000 Teilnehmer in die Stadthalle lockte. Das Dorstener Unternehmen, die Inline Unternehmensberatung für Fitness- und Wellnessanlagen, lud wieder in das stilvolle Ambiente der historischen Stadthalle ein, die zwei Tage ein glanzvoller Rahmen für informative Fachvorträge war.

Auch in diesem Jahr vermittelte Europas größter Branchenkongress den Mitarbeitern aus allen Unternehmensabteilungen, was für die nahe Zukunft wichtig ist: Die fachlich versierten Besucher informierten sich über die neuesten Entwicklungen der Branche und bekamen Strategien, Konzepte, Lösungen, Erfahrungen, Ideen, neues Wissen, neue Erkenntnisse, Richtungshinweise, Austausch und Motivation geliefert.

Paul Underberg, Geschäftsführer von Inline/Injoy, machte in seinem Einleitungsvortrag den Teilnehmern deutlich, dass besonders jetzt, wo sich die Fitnessbranche zur Gesundheitsbranche entwickelt, die Zielgruppen breiter werden und die Qualifikation sowie die Qualität auf der Wissensebene zunehmen muss. "Die Anerkennung des Marktes erfolgt nicht mehr durch Preisblenderei, Material- und Angebotsschlachten, sondern durch Qualität."

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Ehrenamtlicher Ordnungsdienst

Bürgermeister Tobias Stockhoff erklärt seine Idee eines „ehrenamtlichen Ordnungsdienstes“