Programm fertig: Hier alle Fragen und Antworten zum Autokino Dorsten

dzAutokino

Mit Verspätung aus gutem Grund startet am Freitag (8. Mai) das Programm des Autokinos in Dorsten. Hier alle Fragen und Antworten - plus Kartenverlosung für den exklusiven Preview-Abend.

Dorsten

, 06.05.2020, 19:20 Uhr / Lesedauer: 4 min

Die letzten Tage waren selbst für einen versierten Veranstaltungs-Profi wie Hans Schuster ein reines Nervenspiel. Doch nach tagelanger Hängepartie, nach unzähligen Mails und Gesprächen ist es jetzt soweit: Der Chef des Dorstener Agentur „Nightaffairs Events and more“ kann am Freitag endlich offiziell den Startschuss geben für sein Autokino-Programm.

Der Hauptgrund für die Verzögerung ist positiver Natur: „Wir haben nun doch das Dorstener Central-Kino mit ins Boot geholt, das das Programm gestalten wird“, so Schuster. „Wir Dorstener Unternehmen müssen uns doch gegenseitig unterstützen.“

Internet-Seite wird frei geschaltet

Die Internetseite für das Autokino-Programm von Hans Schuster und seinen weiteren Kooperationspartnern (Advercons, Ultramar Touristik International, Vereinte Volksbank) wird am Donnerstag (7.) um 15 Uhr freigeschaltet. Dort sind die ersten Filme aufgelistet, die ab Freitag auf dem Sportplatz der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Realschule an der Bismarckstraße 106 gezeigt werden.

Vier Monate lang werden dort Kinoerfolge auf einer Großbildleinwand gezeigt und weitere Veranstaltungen (wie etwa die 10. Dorstener Comedy-Night am Samstag, 15. Mai, Konzerte, Gottesdienste, Verleihung von Zeugnissen mehrerer Dorstener Schulen).

Jetzt lesen

Mitkoordinator Dr. Roger Przybylski (Ultramar) verspricht: „Die 100-Quadratmeter-Leinwand mit ihrer LED-Technik ist von höchster Qualität, der Truck wird sonst weltweit bei Formel-1-Rennen eingesetzt.“ Von Michael Meyer, Chef der Kinobetriebe, zu denen auch das Dorstener Central-Kino gehört, gab es jedenfalls allerhöchstes Lob: „Das Bild ist viel heller und schärfer als ich gedacht habe.“

Heller als gedacht

Die Veranstaltungsreihe beginnt am Donnerstag (7. Mai) um 20 Uhr mit einem Überraschungsfilm-Preview für geladene Gäste. Am Freitag geht es dann mit den ersten Kino-Vorstellungen los: Um 14.30 Uhr läuft „Die Eiskönigin 2“, um 17.30 Uhr „Das perfekte Geheimnis“ und um 20.30 Uhr „Le Mans“.

Hier alle wichtigen Fragen und Antworten:

Wo kann ich das Programm mit den weiteren Filmen einsehen?

Alle Termine und Filme werden auf der Internetseite autokino-dorsten.de vorgestellt. Die Homepage wird regelmäßig aktualisiert.

Zu welchen Uhrzeiten werden die Filme gezeigt?

Die täglichen Vorstellungszeiten sind um 14.30 Uhr, 17.30 Uhr, 20.30 Uhr. Der Einlass beziehungsweise die Einfahrt ist jeweils eine Stunde vor Filmstart.

Wie teuer ist ein Ticket?

Das Ticket wird pro Auto verkauft und besteht aus systemtechnischen Gründen aus zwei Tickets. Pro Auto kostet das Ticket 19,80 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Wie bekommt man die Tickets?

Tickets sind über die Homepage autokino-dorsten.de erhältlich. Damit sind sie digital auf dem Smartphone oder als Print@Home Ticket verfügbar. Es gibt keine Abendkasse. Die Tickets sind online bis 20 Minuten vor Programmstart buchbar.

Wie viele Personen dürfen in einem Auto sitzen?

Pro Fahrzeug sind nur zwei Erwachsene erlaubt. Eigene Kinder aus dem eigenen Haushalt dürfen bis 14 Jahren kostenlos in entsprechender Anzahl der Fahrzeugsitze mitgebracht werden. Bitte die Altersfreigabe der Filme (FSK) beachten. Es werden keine Ausnahmen gemacht. Bei Nichtbeachtung wird der Einlass verweigert, eine Rückerstattung der Eintrittskarte ist nicht möglich!

Und wenn die Kinder älter sind, was dann?

Hier wird es etwas kompliziert, denn ältere Kinder gelten als Erwachsene und müssen zahlen. Beispiel: eine Familie mit Papa und Mama sowie den Kindern Tim (17), Tom (16) und Sophie (6) - die älteren Kinder müssen in dem Fall jeweils entweder mit Papa oder mit Mama zusammen in einem getrennten Auto sein. Die kleine Sophie hingegen könnt bei jeder Vorstellung kostenlos in beiden Autos mit dabei sein.

Der Regie-Container mit der Funkantenne.

Der Regie-Container mit der Funkantenne. © Michael Klein


Wichtig: Bei Kindern gilt eine Beschränkung auf Familienmitglieder. Eine Überprüfung von Ausweisen ist nicht möglich, deswegen gilt eine klare Regelung, die eine Sichtkontrolle ermöglicht. „Kinder bis 14 Jahre sind in der Regel als Kinder zu erkennen“, so die Veranstalter.

Läuft die Ticketkontrolle kontaktlos ab?

Auf jeden Fall, denn Fenster und Verdecke sind für die Ticketkontrolle geschlossen zu halten. Die Veranstalter bitten auf ein Aussteigen auf dem Gelände soweit möglich zu verzichten (außer die Besucher werden vom Ordnungspersonal ausdrücklich dazu aufgefordert) und ebenso Fenster maximal für einen Schlitz zur Belüftung zu öffnen. Cabrios sind geschlossen zu halten.

Kann ich mir im Autokino Karten oder einen Platz reservieren?

Nein, das geht nicht. Den Einweisern auf der Fläche ist jederzeit Folge zu leisten, es existiert kein Anspruch auf einen bestimmten Standplatz.

Woran sehe ich, ob es noch Karten für einen Film gibt?

Falls die Vorstellung ausverkauft ist, erscheint die Meldung „Die Vorstellung ist ausverkauft …“ oder „Das Reservierungskontingent für diese Vorstellung ist leider erschöpft“.

Gibt es eine Begrenzung der Fahrzeuggröße?

Ja. Die Fahrzeuge dürfen nicht höher als 1,80 Meter sein. Jegliche Dachaufbauten (Dachbox, Fahrräder) sind zu entfernen Die höheren Fahrzeuge müssen hinten parken.

Findet die Vorstellung bei jedem Wetter statt?

Grundsätzlich ja. Aber: Wenn die Wetterverhältnisse (zu dichter Nebel, zu starker Wind) einen reibungslosen Ablauf nicht gewährleisten, werden sie mit Ankündigung auf der Homepage sowie in den Sozialen Medien rechtzeitig abgesagt. In solchen Fällen stellen die Veranstalter einen Gutschein aus und lassen ihn den Ticket-Käufern per E-Mail zukommen.

Gibt es sanitäre Anlagen?

Ein Toilettenwagen befindet sich direkt neben der Turnhalle auf dem Gelände der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule. Es darf sich immer nur eine Person pro Geschlecht im WC befinden. Da es durch die Hygienevorschriften zu Wartezeiten kommen kann, wird gebeten, die Toilettenanlagen vor Ort nur im äußersten Notfall zu verwenden. Die WCs werden regelmäßig desinfiziert. Ein Fahrzeug darf nie unbeaufsichtigt auf dem Gelände verbleiben, daher nur einzeln zur Toilette gehen.

Gibt es Essen und Trinken vor Ort?

Kinoübliche Snacks und Getränke des Central-Kinos können an einem Drive-in- Schalter online vorab erworben werden. Es wird darum gebeten, die erworbenen Pfand-Flaschen mit nach Hause zu nehmen und im Rahmen des Einkaufs abzugeben, da eine Rücknahme vor Ort nicht möglich ist. Das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Die Lieferung durch einen Bringdienst oder auf das Autokinogelände ist nicht möglich.

Der Film „Le Mans" ist am Freitag zu sehen.

Der Film „Le Mans" ist am Freitag zu sehen. © Verleih

Wie kann ich den Film eigentlich im Auto hören?

Der Ton wird über das eigene Autoradio über die UKW-Frequenz 97.0 abgespielt. Wer kein UKW-Radio, kann sich beim Einlasspersonal melden. Radios können vor Ort gegen eine Gebühr für die Dauer der einzelnen Vorstellung ausgeliehen werden. Wenn die Autobatterie leer ist, helfen die Veranstalter gerne mit einer Überbrückungshilfe aus.

Darf man einen Hund mitnehmen?

Ja, darf man. Aber warum sollte man? Zumal Gassigehen nicht erlaubt ist.

Was muss ich bei der Anfahrt beachten?

Mit Rücksicht auf die Anwohner bitte langsam und ruhig mit 20 km/h zum und vom Gelände fahren. Die Zufahrt auf das Gelände ist über den Nebenparkplatz an der Bismarckstraße möglich. Nach der Vorstellung werden die Fahrzeuge kontrolliert von der Fläche geleitet.

Zwei Besucher des Autokinos in Essen sitzen im Auto und gucken auf die Leinwand. Das wird auch bald in Dorsten möglich sein.

Zwei Besucher des Autokinos in Essen sitzen im Auto und gucken auf die Leinwand. Das wird auch bald in Dorsten möglich sein. © picture alliance/dpa


Die Besucher sollen warten, bis ihr Fahrzeug an der Reihe ist. Das Verlassen des Geländes ist ausschließlich in Fahrtrichtung rechts gestattet. Die Veranstalter sagen: Verhaltet euch auf der An- und Abfahrt leise! Kein Hupen, keine aufheulende Motoren etc. Nur durch gegenseitige Rücksichtnahme kann das Autokino durchgeführt werden.

Gibt es ein Verkehrslenkungskonzept, damit die Anlieger zu wenig wie möglich gestört werden?

Ja, das Konzept sieht einige Puffer-Flächen vor, wo sich ankommende Autos sammeln können und somit kein Rückstau auf den öffentlichen Straßen entstehen soll.

Was ist mit Fahrern, die sich nicht daran halten?

Fahrer, die sich nicht an die Regeln halten und sich nicht leise verhalten, werden vom Platz verwiesen und bekommen ein Verbot, an weiteren Veranstaltungen im Autokino teilzunehmen.

Gibt es sonst noch etwas, das ich beachten muss?
Ein Verlassen des Geländes ist erst nach Ende der Vorstellung möglich! Für mögliche Schäden durch örtliche Gegebenheiten wird keine Haftung seitens des Veranstalters übernommen. Bitte anfallenden Müll zu Hause entsorgen. Es wird empfohlen, an kälteren Abenden auf eigene Decken zurückzugreifen. Und bitte keine Sachen aus dem Kofferraum holen.

Die Dorstener Zeitung verlost für den exklusiven Preview-Abend am Donnerstag (7. Mai) mit Überraschungsfilm Frei-Tickets für fünf Fahrzeuge zu je zwei Personen unter denjenigen, die bis Donnerstag (12 Uhr) eine Mail schicken an aktionen@dorstenerzeitung, Stichwort: Autokino
Lesen Sie jetzt