Parkscheinautomaten in der Innenstadt wurden gestohlen und aufgebrochen

Anzeige erstattet

Unbekannte haben am Wochenende einen Parkscheinautomaten in der Innenstadt gestohlen und zwei weitere aufgebrochen. Die Stadt wird Anzeige erstatten.

Dorsten

25.06.2019, 12:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dass Parkscheinautomaten aufgebrochen werden, kommt (leider) immer wieder vor. Dass ein Automat komplett gestohlen wird, eher selten. Genau das aber ist am Wochenende passiert, heißt es von der Stadt. Unbekannte haben sich im Verlauf des Wochenendes an insgesamt drei Automaten im Umfeld VHS/Petrinum zu schaffen gemacht:

  • Ein Automat im Parkhaus VHS/Petrinum wurde aufgebrochen.
  • Aus einem Automaten an der Brüderstraße wurde ein Akku entwendet.
  • Der Parkscheinautomat auf der Fläche Altes Hallenbad wurde komplett gestohlen.

Die Stadt wird Anzeige gegen die noch unbekannten Täter erstatten und bittet mögliche Zeugen um Hinweise an tiefbauamt@dorsten.de oder nach Anzeigenerstattung auch direkt an die Polizei.

Für das Risiko, dass die Täter eingegangen sind, ist ihnen nur eine geringe Beute in die Hände gefallen: Die Automaten werden täglich geleert. Viel Geld wird hier aber ohnehin nicht eingeworfen, da die meisten Fahrzeuge in diesem Bereich mit Dauerparkkarten abgestellt werden und Kurzparker mit der „Brötchentaste“ bis zu 45 Minuten kostenlos parken.

Der Sachschaden ist gleichwohl enorm. Allein der gestohlene Parkscheinautomat hat einen Wert von rund 4000 Euro. Die Stadt wird nun prüfen, wie die Automaten zusätzlich gesichert werden können.

Lesen Sie jetzt