Wieder zurück in den Schulen: Viele Lehrer sind wegen der aktuellen Lockerungen verärgert.
Wieder zurück in den Schulen: Viele Lehrer sind wegen der aktuellen Lockerungen verärgert. (Symbolbild) © picture alliance/dpa
Lehrer-Kritik

„Ohne Schutz an die Front geschickt“: Dorstener Lehrer fassungslos

In dieser Woche kehren zahlreiche Schüler und die Lehrer trotz steigender Inzidenzen wieder an die Schulen zurück. Einige Lehrkräfte von Dorstener Schulen üben deutliche Kritik.

Viele Schüler der weiterführenden Schulen sind am Montag im Rahmen des Wechselunterrichts wieder in die Schulen zurückgekehrt. Das heißt auch für die Lehrer, dass sie wieder vor Ort unterrichten. Und das sorgt in weiten Teilen der Lehrerschaft für Kopfschütteln. Anders als ihre Kollegen an Grund- und Förderschulen oder Erzieher in Kitas werden sie derzeit noch nicht geimpft.

Fehlende Impfung und Schnelltestkonzept sorgen für Unmut

Wechselunterricht scheitert an der Technik

Über den Autor
Volontär
Berichtet gerne von Menschen, die etwas zu erzählen haben und über Entwicklungen, über die viele Menschen sprechen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.