Auf dieser Fläche an der Fährstraße/Klosterstraße soll ein neuer Kindergarten entstehen. © Michael Klein
Kindergärten

Neuer Kindergarten auf der grünen Wiese in Dorsten geplant

Auf einer Wiese im Dorstener Stadtteil Hardt soll ein neuer Kindergarten entstehen. Er wird womöglich eine andere Kita in Dorsten ersetzen, die sanierungsbedürftig ist.

Die gesamte Maßkamp-Wiese östlich der Fährstraße auf der Hardt war vor Jahren mal für ein Baugebiet vorgesehen gewesen – diese Pläne waren dann zu den Akten gelegt worden. Lediglich ein kleineres, rund 7.000 Quadratmeter großes Eck-Grundstück gegenüber des dortigen Aldi-Marktes wurde schließlich als „Wohnbaufläche“ vorgehalten.

Nun gibt es konkrete Pläne für dieses Grundstück. Wie die Stadtverwaltung jetzt im Umwelt- und Planungsausschuss mitteilte, soll hier auf einer Fläche von rund 2.500 Quadratmetern eine neue Kindertagesstätte entstehen.

„Angrenzende Flächen sollen in kleinerem Umfang einer Wohnbebauung“ dienen, hieß es. Einen Zeitplan gibt es noch nicht „Wir reden über fünf Jahre für die Bauleitplanung und den Bau“, so die Stadt auf Anfrage.

Im Bereich der Hardt, der Altstadt und der Feldmark waren laut Stadt mehrere möglich Kita-Standorte geprüft worden. Der Maßkamp habe eine gute ÖPNV-Anbindung und liege nahe zur Wohnbebauung. Zudem dient die Planung als möglicher Ersatzstandort für die jetzige Kita der Evangelischen Kirchengemeinde an der Pestalozzischule.

Die neue Kita wird womöglich der Ersatzstandort für die sanierungsbedürftige Evangelische Kita an der Pestalozzistraße.
Die neue Kita wird womöglich der Ersatzstandort für die sanierungsbedürftige Evangelische Kita an der Pestalozzistraße. © Michael Klein © Michael Klein

Dessen Altbau ist dringend sanierungsbedürftig. Laut Stadt hänge vom Sanierungsbedarf ab, ob die jetzige Kita dauerhaft geschlossen wird und in den geplanten Neubau umzieht. Die Evangelische Kirchengemeinde sei bereit, Trägerin der neuen Kita zu werden, wenn die jetzige geschlossen wird.

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.