Mr. und Mrs. Lembeck aus Colorado zu Besuch in ihrem „Heimatort“

dzBesuch aus den USA

Die Kirche haben sie besucht, die Kneipe nebenan und das Geschäft gegenüber auch. Es hat dem Ehepaar aus Colorado richtig gut gefallen in dem Ort, der so heißt wie sie: Lembeck.

Lembeck

, 10.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Der Mann aus Lakewood in Colorado/USA kramt seinen Personalausweis aus der Tasche. Beweis gefällig? Da steht‘s: Joseph B. Lembeck, geboren in New York vor mehr als 61 Jahren. Mister Lembeck arbeitet bei einer großen Bank, das steht natürlich nicht im Pass, und ist gerade mit seiner Frau auf Europa-Urlaub. Da darf eine Stipvisite in Lembeck natürlich nicht fehlen. Wenn man schon so heißt...

Eine Plauderei über die Fliegerei

Das schöne Schloss, das Familie Lembeck im Internet entdeckt hatte, war leider geschlossen, aber die Kirche St. Laurentius fanden die beiden US-Amerikaner auch „very nice“. Ebenso das ein oder andere Geschäft im Dorf. Bei „Otto“ Homfeldt in Kösters Bierstuben an der Schulstraße war’s auch ganz schön, blöd nur, dass der Wirt nicht so richtig gut Englisch spricht.

Mr. und Mrs. Lembeck aus Colorado zu Besuch in ihrem „Heimatort“

Joseph B. Lembeck und seine Frau plauderten im Büro von Fritz Cosanne bei einer Tasse Kaffee über ihre Europa-Reise - und natürlich über Lembeck. © Fritz Cosanne

Da war Fritz Cosanne der bessere Gesprächspartner. In seinem Schreibwarengeschäft gegenüber gab‘s einen Kaffee und einen netten Plausch. Über die Fliegerei zum Beispiel. Fritz Cosanne hat ja neben der deutschen auch die US-Pilotenlizenz mit jeweiliger Instrumentenflugberechtigung. Der Bruder von Joseph B. Lembeck ist Pilot in den USA. Zufälle gibt‘s...

Ein Buch als Geschenk

„Beide waren überrascht, dass sie sich mit mir so gut auf Englisch unterhalten konnten“, bestätigte Fritz Cosanne später stolz. Schnell noch ein Erinnerungsfoto gemacht, dann ging es für Mr. und Mrs. Lembeck weiter nach München. Aber nicht ohne ein kleines Geschenk, das Fritz Cosanne nicht besser hätte auswählen können: das Jubiläumsbuch „1000 Jahre Lembeck“.

Yes, Lembeck ist älter als die USA. Und ja, das Buch ist auf Deutsch. Mr. und Mrs. Lembeck verstehen kein Wort, haben sich trotzdem gefreut. Die Chronik hat ja auch viele Bilder. Und in Colorado lebt auch noch der Vater. „Der spricht ein wenig Deutsch“, hat Fritz Cosanne erfahren. Weil seine Vorfahren einst von Deutschland in die USA ausgewandert sind. Lembeck haben sie vermutlich nicht gekannt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Besondere Hochzeit

Herr Lembeck heiratet auf Schloss Lembeck

Das Brautpaar stammt eigentlich aus Drensteinfurt. Dass es sich aber ganz bewusst Schloss Lembeck als Hochzeitsort ausgesucht hat, hat einen handfesten Grund. Von Ralf Pieper

Lesen Sie jetzt