Mehr als 3500 Gäste feierten auf dem Oktoberfest der Feldmark - mit vielen Fotos

dzFeldmärker Oktoberfest

Das Feldmärker Oktoberfest ist Kult und aus dem Dorstener Partykalender nicht mehr wegzudenken. Auch die 14. Auflage am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg.

Feldmark

, 13.10.2019, 10:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mehr als 3500 Gäste kamen ins Festzelt an der Wilhelm-Norres-Straße.

Schon am späten Nachmittag sorgte „Partynator“ DJ Peter Suttrop dafür, dass die Feierwütigen auf Tischen und Bänken tanzten. Ganz egal ob er Songs von Nena, Mickie Krause oder aktuelle Chart-Hits auflegte - immer grölte das Publikum begeistert mit. Das Festzelt wurde zur Partyarena.

Die Partyvögel legten los

Nachdem das Publikum so aufgeheizt war, hatte die Live-Band des Abends leichtes Spiel. Die „Partyvögel“ legten los und die Menge vor der Bühne hüpfte im Takt der Partysongs. Und die Bodenbretter des Festzeltes hüpften mit.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So schön war das Oktoberfest in der Feldmark

Mehr als 3500 Feierwütige kamen am Samstag (12.10.) zum Feldmärker Oktoberfest und feierten ausgelassen.
13.10.2019
/
Vor der Bühne wurde ausgelassen gefeiert.© Ralf Pieper
Wieder war das Feldmärker Oktoberfest ein Stimmungshöhepunkt des Jahres.© Ralf Pieper
Das Partyvolk erschien dem Anlass angemessen im traditionellen bayrischen Outfit.© Ralf Pieper
"Arme hoch", sagt "Partynator" Peter Suttrop.© Ralf Pieper
Über 3.500 Gäste brachten das Festzelt zum Beben.© Ralf Pieper
... und das Publikum ging mit!© Ralf Pieper
Die Partyvögel waren schon im letzten Jahr ein Stimmungsgarant.© Ralf Pieper
Party, Party, Party im Feldmärker Festzelt!© Ralf Pieper
Es wurde getanzt und mitgesungen.© Ralf Pieper
Kaum eine Dame ohne Dirndl.© Ralf Pieper
Es wurde gefeiert.© Ralf Pieper
Mehr als 3500 Gäste feierten bis in den Morgen.© Ralf Pieper
Alle hatten Spaß.© Ralf Pieper
Es wurde gefeiert und gelacht.© Ralf Pieper
Alle hatten ihren Spaß.© Ralf Pieper
Freundschaften wurden gepflegt.© Ralf Pieper
Alle hatten ihren Spaß.© Ralf Pieper
Es wurde viel gelacht.© Ralf Pieper
Viel Spaß beim Oktoberfest© Ralf Pieper
Viel Spaß beim Oktoberfest© Ralf Pieper
Viel Spaß beim Oktoberfest© Ralf Pieper
Viel Spaß beim Oktoberfest© Ralf Pieper
Viel Spaß beim Oktoberfest© Ralf Pieper
Die Bands gaben alles.© Ralf Pieper
Viel Spaß beim Oktoberfest© Ralf Pieper
Die Bands gaben alles.© Ralf Pieper
Die Bands gaben alles.© Ralf Pieper
Das Zelt tobte.© Ralf Pieper
Die Bands gaben alles.© Ralf Pieper
Das Zelt tobte.© Ralf Pieper

Es war ein Partymarathon der Extraklasse über acht Stunden. Natürlich wurde die ausgelassene Laune unterstützt von zahlreichen Maßkrügen mit stimmungsfördernder Flüssigkeit. Zur Stärkung für die nächste Tanzrunde war vor dem Festzelt wieder das bayrische Dorf aufgebaut, wo zahlreiche leckere Spezialitäten aus dem Freistaat angeboten wurden.

Viele Besucher sind Wiederholungstäter und bei jedem Oktoberfest der Feldmärker Schützen dabei. „Für mich ist das Feldmärker Oktoberfest die Party des Jahres“, so ein schwankender Gast. „Egal was kommt, ich bin dabei. Diese Jahr, letztes Jahr und nächstes Jahr.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt