Der Mercedes SLK mit Gasanlage ging während der Fahrt auf der A 52 in Flammen auf. © Guido Bludau
Fahrer im Glück

Luxusauto mit Gasanlage geht auf der A 52 in Flammen auf

Auf der A 52 zwischen Dorsten und Marl ist am Sonntag ein Mercedes SLK aus Bottrop in Flammen aufgegangen. In dem Luxusauto war eine Gasanlage verbaut.

Auf der A 52 kam es am Sonntagvormittag zu einem ausgedehnten Pkw-Brand. Zwischen Marl und Dorsten in Fahrtrichtung Haltern bemerkte ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Bottrop plötzlich, wie sein Mercedes SLK anfing zu qualmen und Flammen unterhalb der Motorhaube hervorkamen.

Der Fahrer konnte den Wagen gerade noch auf den Seitenstreifen zwischen Frentrop und Brassert anhalten, als auch schon die Flammen aus dem Motorraum schlugen. Nachdem sich der Fahrer unverletzt in Sicherheit gebracht hatte, wurden die Rettungskräfte verständigt.

Die alarmierte Feuerwehr löschte den in hellen Flammen stehenden SLK, der mit einer Gasanlage betrieben wird, unter Atemschutz ab. Eine schwarze Rauchsäule war kilometerweit sichtbar. Trotz des schnellen Löscheinsatzes brannte der Pkw größtenteils aus.

Der Wagen musste abgeschleppt werden. Durch den Einsatz von Polizei und Feuerwehr sowie die Bergung des Fahrzeuges kam es zu einem Rückstau.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Guido Bludau

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.