Coronavirus: Jobbörse hilft Landwirten bei Erntehelfer-Suche

Coronavirus

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Landwirten in Zeiten von Corona zu helfen. Denn es fehlen Erntehelfer. Auch Arbeitssuchenden wird damit geholfen.

Dorsten

, 31.03.2020, 08:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erntehelfer werden in der Landwirtschaft derzeit dringend gesucht. Die Jobbörse Kreis Recklinghausen bringt Arbeitssuchende und Landwirte zusammen.

Erntehelfer werden in der Landwirtschaft derzeit dringend gesucht. Die Jobbörse Kreis Recklinghausen bringt Arbeitssuchende und Landwirte zusammen. © dpa

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen bringt seit Donnerstag (26.3.) Landwirte auf Mitarbeitersuche und jeden, der bereit ist in der Landwirtschaft zu helfen, unkompliziert zusammen.

„Für die Vermittlung spielt es keine Rolle, ob jemand Arbeitslosengeld, Grundsicherungsleistungen oder keines von beidem bezieht“, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Team Landwirtschaft kümmert sich um eine kurzfristige Arbeitsvermittlung.

Alle Landwirte, die Unterstützung benötigen, und alle interessierten Bürger, die Helfertätigkeiten übernehmen möchten, können sich direkt an das Team wenden. In einem weiteren Schritt klären die Mitarbeiter, ob es Möglichkeiten gibt, die Beschäftigung mit Mitteln der Arbeitsförderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter auch finanziell zu unterstützen.

Angebot wird bereits gut angenommen

Bereits am Freitag (27.3.) wurde das Angebot des Vermittlungsteams Landwirtschaft genutzt. Nach einem Tag hatten sich bereits fünf Arbeitgeber, darunter zwei Betriebe aus Dorsten, gemeldet. 14 Personen hatten sich bis Freitag für die Übernahme einer Tätigkeit gemeldet.

Bis Montagmittag (30.3.) hatten sich weitere sieben Menschen gemeldet, um eine landwirtschaftliche Tätigkeit zu übernehmen. Pressesprecher Thomas König sagt: „Die Vermittlungsgespräche laufen.“

Jobbörse

Kontakt

Das Team Landwirtschaft des Jobcenters Kreis Recklinghausen ist zentral für Anfragen und Angebote aus allen Städten des Kreises Recklinghausen zu erreichen: Tel. (02361) 9384-4949 oder per E-Mail an kreis-team-landwirtschaft@vestische-arbeit.de .
Lesen Sie jetzt